Wie gut beraten Hausärzte ihre Patienten?
Wie gut beraten Hausärzte ihre Patienten?

Die Wahl des Hausarztes ist eher eine zufällige. Die meisten nehmen einfach den, der am nächsten ist. Wie qualifiziert er ist, lässt sich nicht so ohne Weiteres herausfinden. Die Verbraucherzentrale... mehr

Die Wahl des Hausarztes ist eher eine zufällige. Dabei sind die Unterschiede offenbar groß. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat bundesweit Hausärzte und Internisten getestet.

Urteil: Supermärkte dürfen Schockbilder auf Zigaretten verdecken
Urteil: Supermärkte dürfen Schockbilder auf Zigaretten verdecken

Müssen in den Zigarettenregalen an Supermarktkassen demnächst Bilder von Krebsgeschwüren, schwarzen Lungen und verfaulten Zähnen ausgestellt werden? Ja, sagt der bayerische Verein Pro Rauchfrei – und... mehr

Krebsgeschwüre, schwarzen Lungen: Müssen in den Zigarettenregalen an Supermarktkassen demnächst solche Fotos ausgestellt werden? Ja, sagt der Verein Pro Rauchfrei – und hat geklagt.

"Konzentrierte Aktion Pflege": So soll der Pflegenotstand bekämpft werden
"Konzentrierte Aktion Pflege": So soll der Pflegenotstand bekämpft werden

In der Pflege gibt es viele offene Stellen, aber kaum Bewerber. Grund sind schlechte Arbeitsbedingungen und eine miese Bezahlung. Die Politik will jetzt gegensteuern. Die Bundesregierung will in den... mehr

In der Pflege gibt es viele offene Stellen, aber kaum Bewerber. Grund sind schlechte Arbeitsbedingungen und eine miese Bezahlung. Die Politik will jetzt gegensteuern.

Notaufnahmen am Limit – Kann das System gerettet werden?
Notaufnahmen am Limit – Kann das System gerettet werden?

Pöbelnde Patienten, lange Wartezeiten, Personalmangel – von den Zuständen in den Notaufnahmen sind viele genervt. Es gibt Ideen, die Situation zu verbessern, in Frankfurt wird eine davon getestet.... mehr

Jeder sieht sich selbst als Notfall, objektiv sind aber nur die Hälfte der Patienten tatsächlich akute Fälle. Ein neues System könnte die überfüllten Notaufnahmen in Zukunft entlasten.

In Krankenhäusern fehlen rund 80.000 Pfleger
In Krankenhäusern fehlen rund 80.000 Pfleger

In den deutschen Krankenhäusern fehlen nach Berechnungen von Verdi rund 80.000 Krankenpfleger. Damit hat sich das Defizit noch weiter verschlechtert. In deutschen Krankenhäusern herrscht... mehr

In den deutschen Krankenhäusern fehlen nach Berechnungen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) rund 80.000 Krankenpfleger. Damit hat sich das Defizit noch weiter verschlechtert.

Blut spenden – Informationen und Tipps
Blut spenden – Informationen und Tipps

Für die Zulassung zur Blutspende gibt es einige Voraussetzungen, die sowohl dem Schutz des Spenders wie auch des Empfängers dienen. Damit die Blutentnahme möglichst reibungslos ablaufen kann, ist aber... mehr

Für die Zulassung zur Blutspende gibt es einige Voraussetzungen, die sowohl dem Schutz des Spenders wie auch des Empfängers dienen.

Vorstoß von Spahn: Ministerium will HIV-Selbsttests frei zugänglich machen
Vorstoß von Spahn: Ministerium will HIV-Selbsttests frei zugänglich machen

Das Bundesgesundheitsministerium will gesetzlich regeln, dass ab Herbst HIV-Selbsttests frei verkäuflich für jedermann zugänglich sind. Die Deutsche Aids-Hilfe hat den Vorstoß von... mehr

Nach den Plänen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sollen die frei verkäuflichen HIV-Selbsttests ab Herbst erhältlich sein. Dazu ist eine Änderung der Medizinprodukte-Abgabeverordnung nötig.

So giftig sind Kassenbons, Fahrkarten, Tickets und Co
So giftig sind Kassenbons, Fahrkarten, Tickets und Co

"Möchten Sie den Kassenzettel?" Diese Frage fällt nahezu bei jedem Kauf im Supermarkt. Doch nicht nur der Umwelt zu Liebe sollten Sie ab sofort auf den Kaufbeleg verzichten. Auch Ihrer Gesundheit tun... mehr

"Möchten Sie den Beleg?" – Warum Sie lieber ablehnen sollten, erfahren Sie hier.

Brillen und Sehhilfen: Wenn Krankenkasse oder Arbeitgeber die Kosten übernehmen
Brillen und Sehhilfen: Wenn Krankenkasse oder Arbeitgeber die Kosten übernehmen

Gesetzlich Versicherte mit einer Kurz- oder Weitsichtigkeit erhalten seit 2017 eine Sehhilfe auf Rezept. Wann auch der Arbeitgeber die Kosten für eine Brille am Arbeitsplatz übernimmt, erfahren Sie... mehr

Gesetzlich Versicherte mit Sehproblemen erhalten seit 2017 eine Brille auf Rezept. Wann auch der Arbeitgeber die Kosten für eine Arbeitsplatzbrille übernimmt, erfahren Sie hier.

Immer weniger Organspenden: Woran liegt das?
Immer weniger Organspenden: Woran liegt das?

Wenn ein Mensch stirbt, kann er anderen das Leben retten: als Organspender. Die meisten Deutschen finden das gut, trotzdem wird kaum einer Spender. Woran liegt das? Und wieso ändert sich nichts? Über... mehr

Wenn ein Mensch stirbt, kann er anderen das Leben retten: als Organspender. Die meisten Deutschen finden das gut, trotzdem wird kaum einer Spender. Wie kommt das?

Gesundheitssysteme sind weltweit verbessert
Gesundheitssysteme sind weltweit verbessert

Deutschland befindet sich im internationalen Ranking der Gesundheitssysteme nur auf Rang 18. Eine bestimmte Krankheit wird in Deutschland im Vergleich besonders schlecht bekämpft. Das deutsche... mehr

Deutschland befindet sich im internationalen Ranking der Gesundheitssysteme nur auf Rang 18. Eine bestimmte Krankheit wird in Deutschland im Vergleich besonders schlecht bekämpft.

Spahn fordert Alternative zur Gesundheitskarte
Spahn fordert Alternative zur Gesundheitskarte

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sucht als Alternative zur elektronischen Gesundheitskarte nach einer einfachen Lösung für das Handy. Die soll "lebensnah" und nicht "technikverliebt" sein. Die... mehr

Gesundheitsminister Jens Spahn sucht als Alternative zur elektronischen Gesundheitskarte nach einer einfachen Lösung für das Handy.

Ebola-Ausbruch im Kongo: WHO bereitet sich aufs Schlimmste vor
Ebola-Ausbruch im Kongo: WHO bereitet sich aufs Schlimmste vor

Die Weltgesundheitsorganisation ist wegen des Ausbruchs von Ebola im Kongo ausgesprochen beunruhigt. Im Kampf gegen die tödliche Viruskrankheit soll nun ein experimenteller Impfstoff zum Einsatz... mehr

Die Weltgesundheitsorganisation ist wegen des Ausbruchs von Ebola im Kongo ausgesprochen beunruhigt. Im Kampf gegen die tödliche Viruskrankheit soll nun ein experimenteller Impfstoff zum Einsatz kommen.

Telemedizin: Ärzte wollen Angebot von Onlinesprechstunden ausbauen
Telemedizin: Ärzte wollen Angebot von Onlinesprechstunden ausbauen

Mit großer Mehrheit hat der Deutsche Ärztetag am Donnerstag einen von der Bundesärztekammer vorgeschlagenen Ausbau von Fernbehandlungen beschlossen. Die 250 Mediziner stimmten in Erfurt dafür, dass... mehr

Mit großer Mehrheit hat der Deutsche Ärztetag am Donnerstag einen von der Bundesärztekammer vorgeschlagenen Ausbau von Fernbehandlungen beschlossen.

Staatsanwaltschaft Lübeck jetzt mit neuem Sonderdezernat

Bei der Staatsanwaltschaft Lübeck ist ein Sonderdezernat für Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen eingerichtet worden. Seit dem 1. Mai sei die Behörde für Ermittlungen in entsprechenden Fällen in ganz Schleswig-Holstein zuständig, sagte die Lübecker Oberstaatsanwältin Ulla Hingst am Mittwoch. "Wir haben da in der Vergangenheit eine gewisse Expertise erworben", sagte Hingst. Vier Staatsanwälte sollen sich künftig mit entsprechenden Verdachtsfällen befassen. Betroffen von Betrugsfällen sind nahezu alle Sparten des Gesundheitswesens. Zuvor hatten die "Lübecker Nachrichten" darüber berichtet. mehr

Bei der Staatsanwaltschaft Lübeck ist ein Sonderdezernat für Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen eingerichtet worden. Seit dem 1. Mai sei die Behörde für Ermittlungen in ...

Ärzte fordern neutrales Info-Portal zu Abtreibungen
Ärzte fordern neutrales Info-Portal zu Abtreibungen

Im Streit über das Werbeverbot für Abtreibungen schlägt die Bundesärztekammer eine Informationsplattform im Internet vor. "Hilfe für Menschen in Not: Das muss unser Ziel sein", sagt Ärztepräsident... mehr

Im Streit über das Werbeverbot für Abtreibungen schlägt die Bundesärztekammer eine Informationsplattform im Internet vor. Auch über den Ärztemangel diskutieren die Teilnehmer des Ärztetages.

Jens Spahn – Nutzen elektronischer Gesundheitskarte?
Jens Spahn – Nutzen elektronischer Gesundheitskarte?

Spahn stellt den Nutzen der elektronischen Gesundheitskarte in Frage. Zu geringe Fortschritte gab es in fast 15 Jahren. Zur Digitalisierung des Gesundheitswesens hat er jetzt neue Pläne.... mehr

Gesundheitsminister Jens Spahn bezweifelt, dass die elektronische Gesundheitskarte in ihrer derzeitigen Form sinnvoll ist. Die Digitalisierung des Gesundheitswesens hat in knapp 15 Jahren nur geringe Fortschritte gemacht. Nun hat die Bundesregierung neue Pläne.

Tipps zu IGeL-Leistungen: Wann die Krankenkasse doch zahlt
Tipps zu IGeL-Leistungen: Wann die Krankenkasse doch zahlt

Nicht alle Leistungen beim Arzt werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bietet der Arzt solche Selbstzahlerleistungen an, sollten sich Patienten nicht überrumpeln lassen. Über die Kosten... mehr

Nicht alle Leistungen beim Arzt werden von den Krankenkassen übernommen. Bietet der Arzt solche Selbstzahlerleistungen an, sollten sich Patienten genau über die Kosten aufklären lassen.

Igel-Leistungen: Oft mehr Schaden als Nutzen
Igel-Leistungen: Oft mehr Schaden als Nutzen

Die in Arztpraxen angebotenen Selbstzahlerleistungen bringen in vielen Fällen mehr Schaden als Nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt der "Igel-Monitor" der Krankenkassen. An der Spitze der zehn häufigsten... mehr

Die in Arztpraxen angebotenen Selbstzahlerleistungen widersprechen manchmal sogar Empfehlungen medizinischer Fachverbände und werden als negativ bewertet.

TK führt elektronische Patientenakte ein
TK führt elektronische Patientenakte ein

Impfungen, Medikamente und Diagnosen – künftig sollen Patienten per App auf ihre Krankendaten zugreifen können. Die TK will ein neues Gesundheitstool schaffen. Sicherheitsbedenken hat sie keine.... mehr

Impfungen, Medikamente und Diagnosen – künftig sollen Patienten per App auf ihre Krankendaten zugreifen können. Sicherheitsbedenken hat die Krankenkasse keine.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018