Sie sind hier: Home >

Gesundheit

Lungenkrankheiten bloß nicht unterschätzen

Seite 1 von 5

Asthma bronchiale

Als eine der häufigsten Lungenerkrankungen gilt das Asthma bronchiale. In Deutschland sind etwa sechs bis acht Millionen Menschen betroffen, darunter viele Kinder. Bei der chronisch-entzündlichen Lungenkrankheit sind die Bronchien besonders empfindlich gegenüber bestimmten Reizen. Die Beschwerden wie Husten, pfeifende Atmung, Atemnot und Engegefühl in der Brust treten anfallsartig auf. Man unterscheidet zwischen allergischem Asthma, das durch eine familiäre Veranlagung in Kombination mit Umweltreizen auftritt und dem nicht-allergischen Asthma. Letzteres kann als Folge von Infektionen, Medikamentenunverträglichkeit oder reizenden Stoffen, zum Beispiel Lösungsmitteln, entstehen. Asthma lässt sich mit Medikamenten gut behandeln, allerdings kann ein akuter Asthmaanfall lebensbedrohlich sein. Jährlich sterben in Deutschland etwa 5000 Menschen daran.





shopping-portal