Sie sind hier: Home >

Gesundheit

...

Diese 10 Lebensmittel nicht mit Arznei kombinieren

Bild 2 von 10
Koffein steckt vor allem in Kaffe, Tee oder Cola. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Koffein: Arzneimittel sollten nicht zusammen mit größeren Mengen koffeinhaltiger Getränke eingenommen werden. Der Wirkstoff steigert die Herztätigkeit, erhöht den Blutdruck und entwässert. Gleichzeitig verstärkt er die Wirkung anderer anregender Präparate und schwächt den Effekt beruhigender Mittel. Manche Antibiotika und die Antibabypille verzögern den Abbau des Koffeins im Körper. Außerdem können die Gerbstoffe in Kaffee und Schwarztee die Aufnahme von Eisen aus Vitaminpräparaten behindern.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal