• Home
  • Gesundheit
  • Besser sehen: Beste Tipps für Ihre Augen


Besser sehen: Beste Tipps für Ihre Augen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Frau entspannt sich mit Yoga
1 von 7
Quelle: imago-images-bilder

Wer entspannt ist, sieht auch besser. Genügend Schlaf und Entspannung helfen Ihren Augen, sich zu regenerieren, und geben Ihnen die Kraft für einen weiteren Tag.

Frau setzt Kind die Sonnenbrille auf
2 von 7
Quelle: imago-images-bilder

Schützen Sie Ihre Augen bei starker Sonneneinstrahlung durch eine gute Sonnenbrille mit UV-Filter. Achten Sie darauf, dass Kinder beim Spielen im Freien die Sonnenbrille nicht absetzen.

Mann und Frauen bewegen sich in der Natur
3 von 7
Quelle: imago-images-bilder

Ausreichend Bewegung an der frischer Luft fördert die Durchblutung und beugt Gefäßschäden vor. Alkohol und Rauchen in größeren Mengen verschlechtert hingegen die Durchblutung.

Frisches Obst und Gemüse sollten auf keinem Speiseplan fehlen
4 von 7
Quelle: imago-images-bilder

Omega-3-Fettsäuren und Vitamin C sind gut für Ihre Augen. Deswegen sollte auf dem Speiseplan täglich frisches Obst und Gemüse stehen, dazu ein- bis zweimal pro Woche Fisch.

Frau trinkt Wasser
5 von 7
Quelle: imago-images-bilder

Viel Trinken liefert auch den Augen Feuchtigkeit. Mindestens anderthalb Liter Wasser am Tag sollten es sein. Zimmerpflanzen und Luftbefeuchter verbessern das Raumklima und beugen trockenen Augen vor. Auch wenn es zu Beginn ungewohnt ist: Achten Sie darauf, ausreichend oft zu Blinzeln um die Hornhaut des Auges genügend zu befeuchten.

Kollegen sitzen am Computer
6 von 7
Quelle: imago-images-bilder

Damit Ihre Augen nicht unnötig strapaziert werden und austrocknen, beschränken Sie die Computer- oder Fernsehzeit auf das Nötigste und achten Sie auf den richtigen Bildschirmabstand und die korrekte Haltung. Optimal eingestellt ist Ihr Computerbildschirm, wenn Sie frontal darauf schauen.

Meiden Sie Rauch, Staub und trockene Büroluft
7 von 7
Quelle: imago-images-bilder

Meiden Sie Rauch, Staub und trockene Büroluft, damit Ihre Augen nicht austrocknen. In geschlossenen Räumen ist die Luftfeuchtigkeit oft zu niedrig und die Augen werden stark beansprucht. Hier hilft regelmäßiges Stoßlüften. Falls dies nicht den gewünschten Effekt erzielt, können Sie auch über die Anschaffung eines Luftbefeuchters nachdenken.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website