Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Massage: Nicht direkt nach dem Sport durchkneten lassen

...

Massage  

Nach dem Sport nicht direkt durchkneten lassen

19.09.2012, 12:06 Uhr | dpa-tmn/t-online, dpa-tmn

Massage: Nicht direkt nach dem Sport durchkneten lassen. Eine Massage sollte man sich frühestens eine Stunde nach dem Sport genehmigen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine Massage sollte man sich frühestens eine Stunde nach dem Sport genehmigen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nach dem Tennismatch oder einem Zehnkilometerlauf lassen sich Hobbysportler gern sofort bei einer Massage durchkneten, damit ihre Muskeln wieder locker werden. Davon rät Professor Ingo Froböse vom Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln aber ab. Strapazierte Muskeln sollten frühestens eine Stunde später massiert werden. "Sie erholen sich dann besser." Die sieben größten Fehler beim Sport.

Durchblutung erreicht angespannte Muskeln zu wenig

Der Sportwissenschaftler beruft sich auf englische Wissenschaftler, die herausgefunden haben, dass Abwarten besser ist, damit die Massage wirklich etwas bringt. Der Grund: "Massagen, die unmittelbar nach der sportlichen Leistung verabreicht werden, durchbluten weniger die Muskeln, sondern vor allem die Haut", erläutert Froböse. "Die erholsame Durchblutung erreicht die angespannten Muskeln daher zu wenig."

Erholungseffekt erst nach ein oder zwei Stunden

Die Durchblutung bleibe nach der Körperbelastung ohnehin noch mindestens 30 Minuten erhöht. "Da kann eine Massage keine Veränderung bewirken." Aber wenn man damit eine oder zwei Stunden warte, setze ein deutlicher Erholungseffekt für die Muskeln ein.

Nicht direkt nach dem Sport in die Sauna gehen

Sportler sollten ebenso vermeiden direkt nach dem Training in die Sauna zu gehen. Das ist laut Froböse nicht gesund. „Hartes Training bedeutet Stress für den Körper und es kommt zu einer vermehrten Ausschüttung des Stresshormons Cortisol. Dies führt zu einer Abschwächung des Immunsystems“, sagte der Sportwissenschaftler gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. Ein Saunagang direkt nach dem Auspowern belastet den Organismus nur zusätzlich.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018