Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Schlaf-Verhaltensstörung als Vorbote von Parkinson

...

Schlafstörungen  

Schlaf-Verhaltensstörung als Vorbote von Parkinson

01.10.2012, 13:32 Uhr | ema

Schlaf-Verhaltensstörung als Vorbote von Parkinson. Schlafverhaltensstörungen treten vor allem bei Männern auf. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schlafverhaltensstörungen treten vor allem bei Männern auf. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Menschen, die im Schlaf sprechen oder schreien, Tritte verteilen und um sich schlagen, leiden an einer Traum-Schlaf-Verhaltensstörung. Diese könnte ein Frühzeichen für ernste Nerven-Erkrankungen sein. 60 bis 70 Prozent der Patienten, die an dieser Störung leiden, erkranken nach zehn bis 30 Jahren an Morbus Parkinson oder an Multisystematrophie. Das sagte Wolfgang Oertel, Direktor der Klinik für Neurologie an der Philipps Universität Marburg auf dem Kongress der Gesellschaft für Neurologie (DGN).

RBD ist eine Männerkrankheit

Diese Traum-Schlafverhaltensstörung wird RBD genannt, oder lang: Rapid Eye Movement Sleep Behavior Disorder. RBD beginnt meist nach dem 50. Lebensjahre. Männer sind mit 87,5 Prozent weitaus häufiger betroffen als Frauen. Die Schlafverhaltensstörung tritt im REM-Schlaf und daher vor allem in der zweiten Nachthälfte auf. Deshalb wird RBD auch als REM-Schlafverhaltensstörung bezeichnet. Bei der RBD ist die Muskelerschlaffung im Schlaf aufgehoben. Gleichzeitig kommt es zu aggressiv geladenen, oft gewalttätigen Trauminhalten. Oft müssen sich die Betroffenen im Traum verteidigen und erleben diese Träume regelrecht. Sie führen zielgerichtete schlagende und tretende Bewegungen aus, wobei sie sich oder ihren Bettpartner häufig verletzen.

Bei Schlafstörung untersuchen lassen

"Wer eine Traum-Schlafstörung bei sich feststellt, sollte sich an ein Schlafzentrum oder eine neurologische Klinik wenden", rät Oertel im Gespräch gegenüber Pressetext. Falls eine neurodegenerative Erkrankung, also eine Erkrankung, bei der Nervenzellen absterben, diagnostiziert wird, kann eine Behandlung den Krankheitsverlauf verzögern. Parkinson ist nach Alzheimer die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung. In Deutschland sind rund 250.000 Menschen betroffen. Multisystematrophie (MSA) ist eine rasch fortschreitende Erkrankung des Zentralen Nervensystems. Dabei sterben bestimmte Nervenzellen in mehreren Bereichen des Gehirns ab. MSA tritt meist zwischen dem vierzigsten und sechzigsten Lebensjahr auf.

Noch keine heilende Therapie

Noch gibt es keine zufriedenstellenden Therapien, somit müssen Betroffene damit rechnen, an Parkinson oder MSA zu erkranken. Ärzte und Wissenschaftler beschäftigen sich immer intensiver mit RBD. Zum einen, um eine Therapie für die Betroffenen zu finden. Zum anderen, weil die Forschung derzeit nach geeigneten Frühzeichen für neurodegenerative Erkrankungen wie Parkinson und Alzheimer sucht. "Mit der zunehmenden Zahl an älteren Menschen und damit der Zahl der Patienten ist diese Forschung nicht nur von therapeutischer, sondern auch von herausragender gesundheitspolitischer und gesundheitsökonomischer Bedeutung", sagt Oertel, der auch erster Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Neurologie ist.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018