Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Schöne Frauen steigern den Frust

...

Der Anblick schlanker Frauen steigert den Frust

30.01.2013, 12:35 Uhr | hut

Schöne Frauen steigern den Frust. Beim Anblick schlanker Frauen fühlen sich Übergewichtige bedroht. (Quelle: imago/Arco Images)

Beim Anblick schlanker Frauen fühlen sich Übergewichtige bedroht. (Quelle: Arco Images/imago)

Man sieht sie in Magazinen, im Fernsehen und auf der Straße: schöne, schlanke Frauen. Männer erfreut ihr Anblick, doch pfundige Frauen werden davon zutiefst gefrustet. Einer aktuellen Studie zufolge führt der Anblick schlanker Frauen dazu, dass sich übergewichtete Frauen bedroht fühlen und verstärkt glauben, ihren eigenen Körper nicht unter Kontrolle zu haben.

Dicke fühlen sich von Schlanken bedroht

Die Studie der Universität Granada zeigt: Je unzufriedener die Frauen mit dem eigenen Gewicht sind, desto unangenehmer empfinden sie den Anblick schlanker Frauen. Das ergaben Befragungen von 671 Studenten. Der Anblick der attraktiven Konkurrenz, so erklären die Forscher, löse bei Übergewichtigen ein Gefühl des Kontrollverlusts über den eigenen Körper aus. Nicht nur Minderwertigkeitskomplexe spielen hier mit rein. Auch das Gefühl, nicht in der Lage zu sein, etwas erreichen zu können - vor allem in Bezug auf den eigenen Körper. Der Glaube an sich selbst leidet. Und das sorgt für zusätzlichen Frust.

Ein Teufelskreis wird in Gang gesetzt

Mit zunehmendem Frust wird jedoch eine teuflische Spirale in Gang gesetzt: Denn wer gefrustet ist, isst oft auch mehr. Die Schokolade muss als Nervennahrung herhalten und die Gummibärchen als Seelentröster. Diese Fressattacken führen unweigerlich zu noch größerer Unzufriedenheit mit der eigenen Selbstkontrolle und dem Körpergewicht.

Frauen ohne Selbstvertrauen haben es doppelt schwer

So wie die Kilos und das Gefühl fehlender Selbstkontrolle steigen, schwindet häufig das Selbstvertrauen. Und Frauen mit wenig Selbstvertrauen haben es doppelt schwer: Sie werden nicht nur durch den Anblick schöner Frauen gefrustet und verfallen in Minderwertigkeitsgefühle, sondern glauben oft auch nicht daran, dass sie eine Diät überhaupt durchhalten könnten. Daher beginnen sie mit der Ernährungsumstellung oft erst gar nicht oder setzen sie nur halbherzig um - und fallen schnell in alte Muster zurück. Umso belastender ist dann das Gefühl von Unzulänglichkeit und mangelnder Selbstkontrolle, erst recht bei der Betrachtung schlanker Frauenkörper.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Finden Sie jetzt Ihr perfektes Festtagskleid
Mode von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018