Polnische Forscher: Frauen reagieren bei Herzinfarkt oft zu zögerlich
Polnische Forscher: Frauen reagieren bei Herzinfarkt oft zu zögerlich

Warschau (dpa) - Bei Verdacht auf Herzinfarkt rufen Frauen zwar zügig den Notarzt für ihren Partner - bei eigenen Herzproblemen sind sie aber zögerlicher. Das ist das Fazit polnischer Forscher, die... mehr

Nach einem Herzinfarkt muss es schnell gehen. Dabei werden Männer oft schneller behandelt als Frauen. Woran liegt das?...

Symptome richtig deuten: Herzinfarkte bei Frauen oft zu spät erkannt
Symptome richtig deuten: Herzinfarkte bei Frauen oft zu spät erkannt

Nach einem Herzinfarkt muss es schnell gehen. Dabei werden Männer oft schneller behandelt als Frauen. Woran das liegt und was es zu beachten gibt. Bei Verdacht eines Herzinfarkt rufen Frauen zwar... mehr

Nach einem Herzinfarkt muss es schnell gehen. Dabei werden Männer oft schneller behandelt als Frauen. Woran das liegt und was es zu beachten gibt.

Schmerzen in der Brust: Frauen sind bei Herzinfarkt-Symptomen oft zu zögerlich
Schmerzen in der Brust: Frauen sind bei Herzinfarkt-Symptomen oft zu zögerlich

Warschau (dpa) - Bei Verdacht auf Herzinfarkt rufen Frauen zwar zügig den Notarzt für ihren Partner - bei eigenen Herzproblemen sind sie aber zögerlicher. Das ist das Fazit polnischer Forscher, die... mehr

Nach einem Herzinfarkt muss es schnell gehen. Dabei werden Männer oft schneller behandelt als Frauen. Woran liegt das?...

Kreuzfahrtschiffe: So steht es um die ärztliche Versorgung
Kreuzfahrtschiffe: So steht es um die ärztliche Versorgung

Erkältung, Seekrankheit, Herzinfarkt – Die Bordhospitäler auf den großen Kreuzfahrtschiffen gelten als gut ausgestattet. Einige Krankheiten lassen sich auf hoher See aber nicht behandeln. Krank auf... mehr

Erkältung, Seekrankheit, Herzinfarkt – die Bordhospitäler auf den großen Kreuzfahrtschiffen gelten als gut ausgestattet. Einige Krankheiten lassen sich auf hoher See aber nicht behandeln.

Herzbeschwerden: Symptome für Herzschwäche oft unauffällig
Herzbeschwerden: Symptome für Herzschwäche oft unauffällig

Wer an Herzprobleme denkt, hat meist Atemnot und Schmerzen im Brustkorb im Sinn. Doch nicht nur diese Warnzeichen sollten aufhorchen lassen. Auch schmerzende Beine können mit Herzbeschwerden zu tun... mehr

Schmerz im Bein oder ein ungewohnter Harndrang: Auch vermeintlich harmlose Symptome sollte man ernst nehmen. Welche auf Herzbeschwerden hinweisen können, lesen Sie hier.

B88 in Thüringen: Herzanfall am Steuer – 53-Jähriger stirbt nach Unfall
B88 in Thüringen: Herzanfall am Steuer – 53-Jähriger stirbt nach Unfall

Auf der B88 in Thüringen ist ein Auto verunglückt, nachdem der Fahrer einen Herzanfall erlitten hatte. Die Mutter des 53-Jährigen saß auf dem Beifahrersitz. Tragisches Unglück auf der B88 in... mehr

Auf der B88 in Thüringen ist ein Auto verunglückt, nachdem der Fahrer einen Herzanfall erlitten hatte. Die Mutter des 53-Jährigen saß auf dem Beifahrersitz.

Grüner Tee: Sieben Gründe, warum er so gesund ist
Grüner Tee: Sieben Gründe, warum er so gesund ist

Ob Sencha, Gyokuro oder Matcha: Grüner Tee ist ein wahres Multitalent: Er beugt nicht nur Krankheiten vor, sondern soll auch Alterungsprozesse bremsen können. Grund dafür sind seine Inhaltsstoffe und... mehr

Ob Sencha, Gyokuro oder Matcha: Grüntee hält nicht nur das Gehirn fit, sondern soll auch Alterungsprozesse bremsen können.

Metabolisches Syndrom: Ein Drittel von Volkskrankheit betroffen
Metabolisches Syndrom: Ein Drittel von Volkskrankheit betroffen

Oft beginnt es mit Übergewicht. Später kommen Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte und Diabetes dazu. Treten alle vier Krankheitsbilder gleichzeitig auf, spricht man vom Metabolischen Syndrom. Da es... mehr

Es beginnt mit zu viel Bauchfett. Wenn bestimmte Krankheitsbilder hinzukommen, spricht man vom Metabolischen Syndrom. Unbehandelt stirbt man früher.

Herzinfarkt: So gefährlich ist Schneeschaufeln
Herzinfarkt: So gefährlich ist Schneeschaufeln

Pflicht früh am Morgen: Niemand schaufelt gerne Schnee. Für einige Menschen ist die körperliche Arbeit in der Kälte aber gefährlich. Wer zu den Risikogruppen gehört.  Schneeschaufeln ist harte... mehr

Pflicht früh am Morgen: Niemand schaufelt gerne Schnee. Für einige Menschen ist die körperliche Arbeit in der Kälte aber gefährlich. Wer zu den Risikogruppen gehört. 



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019