Sie sind hier: Home >

Gesundheit

Bluthochdruck: Symptome einer Hypertonie erkennen, behandeln und vorbeugen
Bluthochdruck: Symptome einer Hypertonie erkennen, behandeln und vorbeugen

Bluthochdruck ist für Betroffene schwer zu erkennen, denn die Symptome sind nicht eindeutig. Regelmäßige Kontrollen und eine gesunde Lebensweise können helfen. Denn Bluthochdruck sollte niemand... mehr

Bluthochdruck bleibt oft unerkannt, weil die Symptome nicht eindeutig sind. Bleibt er unbehandelt, hat er schwere Folgen. Es gibt jedoch bestimmte Warnzeichen, die auf eine Hypertonie hinweisen.

Sport im Alltag: Schrittzähler motiviert Diabetiker zu mehr Bewegung
Sport im Alltag: Schrittzähler motiviert Diabetiker zu mehr Bewegung

Baierbrunn (dpa/tmn) - Regelmäßige Bewegung ist bei Diabetes Typ 2 wichtig - das wissen die meisten. Doch wie gelingt es, wirklich am Ball zu bleiben? Am wichtigsten ist es am Anfang, Bewegung gut in... mehr

Bewegung wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Das gilt auch bei Diabetes Typ 2. Doch wie den Anfang finden? Es gibt täglich viele...

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: angeborene Risikofaktoren
Herz-Kreislauf-Erkrankungen: angeborene Risikofaktoren

Bluthochdruck, Herzinfarkt oder Schlaganfall: Neben den von jedem Menschen selbst beeinflussbaren Ursachen für Herz-Kreislauf-Krankheiten gibt es auch Risikofaktoren, die mit in die Wiege gelegt... mehr

Neben den von Menschen selbst beeinflussbaren Ursachen für Herz-Kreislauf-Krankheiten gibt es auch Risikofaktoren, die mit in die Wiege gelegt wurden. Welche Rolle die familiäre Veranlagung bei Herzerkrankungen spielt.

Cholesterinspiegel messen: Darum sollten Sie Ihre Blutfettwerte regelmäßig checken
Cholesterinspiegel messen: Darum sollten Sie Ihre Blutfettwerte regelmäßig checken

Hohe Cholesterinwerte können einen Herzinfarkt oder Schlaganfall verursachen. Um das Risiko zu senken, sollten Sie regelmäßig Ihren Cholesterinspiegel messen oder messen lassen. Wie zuverlässig die... mehr

Hohe Cholesterinwerte können Herzinfarkte und Schlaganfälle verursachen. Doch ab wann sind die Blutfettwerte zu hoch? Und welches Cholesterin war noch einmal das schädliche?

PAVK: Was hat es mit der Schaufensterkrankheit auf sich?
PAVK: Was hat es mit der Schaufensterkrankheit auf sich?

Es sind nicht immer die Auslagen, die Betrachter eines Schaufensters zum Stehenbleiben animieren. Es kann auch ein Schmerz in den Beinen sein. Der Grund dafür kann eine Durchblutungsstörung der... mehr

Es sind nicht die Auslagen, die manchen Betrachter eines Schaufensters zum Stehenbleiben animieren. Es ist der Schmerz in den Beinen. Eine Durchblutungsstörung der Becken-Bein-Arterien kann dahinter stecken.

Sport im Alter: Mit diesen Sportarten halten Senioren ihr Herz fit
Sport im Alter: Mit diesen Sportarten halten Senioren ihr Herz fit

Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören in Deutschland zu den häufigsten Todesursachen. Körperliche Aktivität kann das Risiko jedoch drastisch reduzieren. Was Sie besonders schützt, erfahren Sie hier.... mehr

Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören in Deutschland zu den häufigsten Todesursachen. Körperliche Aktivität kann das Risiko jedoch drastisch reduzieren. Was Sie besonders schützt, erfahren Sie hier.

Cholesterinwerte senken: Ab wann sind sie zu hoch?
Cholesterinwerte senken: Ab wann sind sie zu hoch?

Cholesterin ist wichtig für den Körper. Doch zu viel davon ist auch nicht gut. Blutgefäße können verstopfen, die Zufuhr von Sauerstoff kann sich verschlechtern.  Wir erklären Ihnen, wofür der Körper... mehr

Jeder sollte seine Werte prüfen lassen – und seine Risikogruppe kennen. Die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte ist hierbei essenziell. Wir verraten Ihnen, was es mit den Blutfetten auf sich hat.

Koronare Herzkrankheit: Ursachen, Diagnose und Behandlung
Koronare Herzkrankheit: Ursachen, Diagnose und Behandlung

Die koronare Herzkrankheit ist die häufigste Todesursache weltweit. Sie geht mit einem Durchblutungsmangel des Herzmuskels einher – Symptome tauchen meist erst sehr spät auf. Wie Sie verhindern, dass... mehr

Die koronare Herzkrankheit ist die häufigste Todesursache weltweit. Sie geht mit einem Durchblutungsmangel des Herzmuskels einher – Symptome tauchen meist erst sehr spät auf. Wie Sie verhindern, dass die Gefäße verstopfen.

Gesunde Sportart: Welcher Schwimm-Stil sich für wen eignet
Gesunde Sportart: Welcher Schwimm-Stil sich für wen eignet

Berlin (dpa/tmn) - Schwimmen schont die Gelenke, Sehnen und Bänder. Das Wasser gibt Auftrieb und erhöht gleichzeitig den Widerstand, der hier 14-mal so hoch wie an Land ist. Der Sport ist perfekt für... mehr

Schwimmen ist gesund. Es stärkt Arme, Beine und Rücken, ohne die Gelenke zu belasten. Jedoch ist es wichtig, den richtigen Stil für sich zu...

Das sind die häufigsten Auslöser für einen Herzinfarkt
Das sind die häufigsten Auslöser für einen Herzinfarkt

Ein Herzinfarkt kommt plötzlich – seine Vorgeschichte aber reicht oft weit zurück. Die Veränderung der Gefäße findet schleichend statt. Je stärker sich die Herzkranzgefäße im Laufe der Jahre verengen,... mehr

Ein Herzinfarkt kommt plötzlich – seine Vorgeschichte aber reicht oft weit zurück.



shopping-portal