Sie sind hier: Home >

Gesundheit

Multiple Sklerose: Schnelles Handeln ist entscheidend

Multiple Sklerose: Die Immunkrankheit ist noch vielen unbekannt, dabei werden immer mehr Fälle diagnostiziert. In Deutschland leiden rund 250.000 Patienten darunter. Häufig trifft es junge Menschen zwischen 20 und 30, besonders oft sind Frauen betroffen. Erstes Anzeichen können Sehstörungen, Depressionen, Sexualstörungen oder Inkontinenz sein. Solche Warnzeichen sollte man unbedingt ernst nehmen. Denn besonders wichtig ist bei Multiple Sklerose eine schnelle Diagnose und eine Behandlung der Krankheit. ... mehr

Multiple Sklerose: Die Immunkrankheit ist noch vielen unbekannt, dabei werden immer mehr Fälle diagnostiziert.

Multiple Sklerose: Sonnenlicht und Vitamin D können schützen

Gegen Multiple Sklerose beugt vor, wer viel Zeit in der Sonne verbringt und mit ausreichend Vitamin D versorgt ist. Mit diesem im Magazin "Neurology" veröffentlichten Ergebnis bestätigt eine australische Studie frühere Beobachtungen, die auf einen Schutzeffekt der ultravioletten Strahlung hindeuten. Multiple Sklerose-Erkrankungen in Äquatornähe seltener So zeigen Untersuchungen, dass die Autoimmun-Erkrankung bei Menschen in Äquatornähe sehr viel seltener auftritt als bei Bewohnern sonnenärmerer Regionen. ... mehr

Gegen Multiple Sklerose beugt vor, wer viel Zeit in der Sonne verbringt und mit ausreichend Vitamin D versorgt ist.

Hanf: Viel mehr als nur eine Droge
Hanf: Viel mehr als nur eine Droge

Hanf, lateinisch Cannabis, gilt als eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt. Durch ein Verbot in den 1920er Jahren sind seine positiven Eigenschaften als Nutzpflanze weitgehend in Vergessenheit... mehr

Hanf, lateinisch Cannabis, gilt als eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt.

Multiple Sklerose: EU-Behörde warnt vor MS-Medikament
Multiple Sklerose: EU-Behörde warnt vor MS-Medikament

Die Europäische Arzneimittel-Agentur Ema hat den sofortigen Rückruf eines Medikaments gegen Multiple Sklerose empfohlen. Das Mittel Zinbryta stehe im Verdacht, bei 12 Patienten schwere und teils... mehr

Die Europäische Arzneimittel-Agentur Ema hat den sofortigen Rückruf eines Medikaments gegen Multiple Sklerose empfohlen. Verdacht: Hirnentzündungen.

Japanische Forscher züchten Wirkstoff in Hühnereiern
Japanische Forscher züchten Wirkstoff in Hühnereiern

Auf der Suche nach günstigen medizinischen Wirkstoffen im Kampf gegen schwere Krankheiten haben japanische Forscher das Hühnerei als Zuchtlabor entdeckt. So sollen Mittel gegen Krebs und Multiple... mehr

Auf der Suche nach günstigen medizinischen Wirkstoffen im Kampf gegen schwere Krankheiten haben japanische Forscher das Hühnerei als Zuchtlabor entdeckt.

Multiple Sklerose: Vier Schritte führen zur Diagnose
Multiple Sklerose: Vier Schritte führen zur Diagnose

In Deutschland leiden nach Angaben der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (dmsg) 130.000 Menschen an MS, weltweit geht man von 2,5 Millionen Betroffenen aus. Die chronisch entzündliche... mehr

In Deutschland leiden nach Angaben der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (dmsg) 130.

Multiple Sklerose: Warnung vor Beta-Interferon-Arzneien
Multiple Sklerose: Warnung vor Beta-Interferon-Arzneien

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warnt vor möglichen Gefahren mehrerer gebräuchlicher Medikamente gegen   Multiple  Sklerose. Die zur Behandlung der bislang unheilbaren... mehr

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warnt vor möglichen Gefahren mehrerer gebräuchlicher Medikamente gegen Multiple Sklerose.

Multiple Sklerose und Beruf vereinbaren: So gelingt es
Multiple Sklerose und Beruf vereinbaren: So gelingt es

Die Diagnose Multiple Sklerose und ein erfüllendes Berufsleben müssen einander nicht ausschließen. Um beides miteinander zu vereinbaren, sollten Betroffene möglichst offen mit ihrer Erkrankung... mehr

Die Diagnose Multiple Sklerose und ein erfüllendes Berufsleben müssen einander nicht ausschließen.

Gesunde Kampfkunst: Schattenboxen gegen Multiple Sklerose
Gesunde Kampfkunst: Schattenboxen gegen Multiple Sklerose

Es müssen nicht immer nur Medikamente sein: Schattenboxen gegen Multiple Sklerose ist eine Möglichkeit, um die Therapie zu unterstützen. Auch andere Kampfsportarten und Meditationsformen finden... mehr

Es müssen nicht immer nur Medikamente sein: Schattenboxen gegen Multiple Sklerose ist eine Möglichkeit, um die Therapie zu unterstützen.

Multiple Sklerose: Krankheit der 1000 Gesichter
Multiple Sklerose: Krankheit der 1000 Gesichter

Zum Welt-MS-Tag am 27. Mai schauen die Forscher vorsichtig optimistisch auf diese Krankheit. Das Risiko von Nebenwirkungen von helfenden Medikamenten wird immer besser beherrschbar. Heilbar ist die... mehr

Zum Welt-MS-Tag am 27.

1 2 3 4 5 6




shopping-portal