Cholesterin senken: Erhöhte Blutfettwerte lassen sich auch natürlich reduzieren
Cholesterin senken: Erhöhte Blutfettwerte lassen sich auch natürlich reduzieren

Hohe Cholesterinwerte sind ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Viele Betroffene nehmen deshalb Medikamente ein, um die Blutfettwerte zu regulieren. Doch Tabletten sind nicht bei jedem... mehr

Hohe Cholesterinwerte sind ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Schlaganfall und Sport: So werden Sie wieder fit
Schlaganfall und Sport: So werden Sie wieder fit

Nach einem Schlaganfall bleiben oftmals einzelne Körperfunktionen beeinträchtigt, doch kann Sport dabei helfen, das Leiden zu verbessern. Denn auf diese Weise lassen sich unter anderem das seelische... mehr

Nach einem Schlaganfall bleiben oftmals einzelne Körperfunktionen beeinträchtigt, doch kann Sport dabei helfen, das Leiden zu verbessern.

Cholesterinspiegel messen: Darum sollten Sie Ihre Blutfettwerte regelmäßig checken
Cholesterinspiegel messen: Darum sollten Sie Ihre Blutfettwerte regelmäßig checken

Hohe Cholesterinwerte können einen Herzinfarkt oder Schlaganfall verursachen. Um das Risiko zu senken, sollten Sie regelmäßig Ihren Cholesterinspiegel messen oder messen lassen. Wie zuverlässig die... mehr

Hohe Cholesterinwerte können einen Herzinfarkt oder Schlaganfall verursachen.

Schlaganfall? Sorge um früheren Hertha-Star Marcelinho
Schlaganfall? Sorge um früheren Hertha-Star Marcelinho

Er war jahrelang eine der schillerndsten Figuren der Bundesliga und kickt mit 42 Jahren noch immer in seiner Heimat Brasilien. Doch jetzt leidet Marcelinho unter gesundheitlichen Problemen. Der... mehr

Er war jahrelang eine der schillerndsten Figuren der Bundesliga und kickt mit 42 Jahren noch immer in seiner Heimat Brasilien. Doch jetzt leidet Marcelinho unter gesundheitlichen Problemen.

Migräne: Betroffene erleiden häufiger Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Migräne: Betroffene erleiden häufiger Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Fast 18 Millionen Erwachsene in Deutschland leiden unter Migräne – das ist etwa jeder zehnte. Der Leidensdruck während einer Migräneattacke ist immens. Wie Forschungsergebnisse zeigen, erleiden... mehr

Fast 18 Millionen Erwachsene in Deutschland leiden unter Migräne. Mit den Kopfschmerzen geht offenbar auch ein erhöhtes Risiko für weitere Erkrankungen einher.

Potenzmittel: Wann Viagra und Cialis helfen können
Potenzmittel: Wann Viagra und Cialis helfen können

Helfen Viagra und Co. wirklich gegen Impotenz? Was viele nicht wissen: Häufig ist die Einnahme der Pillen wirkungslos. Wem Potenzmittel helfen können und wann andere Behandlungsansätze notwendig sind.... mehr

Nach gehäuften Beschwerden wurden die blauen Pillen genau analysiert. Wem Potenzmittel helfen können und wann andere Behandlungsansätze notwendig sind, lesen Sie hier.

Kaffee und grüner Tee können Schlaganfall-Risiko senken
Kaffee und grüner Tee können Schlaganfall-Risiko senken

Kaffee und grüner Tee können das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, deutlich senken. Zu diesem Ergebnis kommt eine japanische Studie, die im US-Fachmagazin "Stroke: Journal of the American Heart... mehr

Kaffee und grüner Tee können das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, deutlich senken.

Diese Ernährung tut dem Gefäßsystem besonders gut
Diese Ernährung tut dem Gefäßsystem besonders gut

Arteriosklerose (Gefäßverkalkung) beschreibt eine Verhärtung und Verengung der Arterienwand. An der inneren Wandschicht kommt es im Laufe der Zeit zu Ablagerungen aus Fett und Kalk, sogenannte... mehr

Arteriosklerose (Gefäßverkalkung) beschreibt eine Verhärtung und Verengung der Arterienwand. Das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall steigt. Eine gesunde Ernährung hält die Blutgefäße fit.

Herzschwäche: Vorhofflimmern wird häufig unterschätzt
Herzschwäche: Vorhofflimmern wird häufig unterschätzt

Vorhofflimmern ist die häufigste Art von Herzrhythmusstörungen. Schätzungen zufolge sind rund ein Prozent der Deutschen betroffen. Doch viele wissen nichts von ihrer Erkrankung. Dabei zählt das... mehr

Vorhofflimmern ist die häufigste Art von Herzrhythmusstörungen. Aber manche bemerken ihre Erkrankung gar nicht. Dabei besteht die Gefahr, einen Schlaganfall zu erleiden.

Schlaganfall: Tipps zum Vorbeugen

Kopfschmerzen, Sehstörungen und Schwindel: Jedes Jahr erleiden über 200.000 Deutsche einen Schlaganfall, darunter auch viele junge Menschen. Die gute Nachricht: dem Hirnschlag kann man in vielen Fällen vorbeugen. Dazu sollte man die Risikofaktoren verringern und regelmäßig den Puls messen. Acht Tipps, wie Sie Ihr Schlaganfall-Risiko senken. Vorhofflimmern kann Schlaganfall auslösen Rund ein Drittel der Schlaganfälle in Deutschland wird durch Vorhofflimmern, eine spezielle Herzrhythmusstörung, ausgelöst. ... mehr

Ein Schlaganfall – oder auch schon der Verdacht – ist ein absoluter Notfall. Wichtig ist, die ersten Symptome zu erkennen und schnell zu handeln.





shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018