• Home
  • Gesundheit
  • Lunge: Lungenkollaps trifft vor allem MĂ€nner


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen Text"KegelbrĂŒder": Richter fĂŒhlt sich "verhöhnt"Symbolbild fĂŒr einen TextFrau bei Politikertreffen getötetSymbolbild fĂŒr einen TextBericht: Lindner will bei Hartz IV sparenSymbolbild fĂŒr einen TextTV-Star ĂŒberfuhr Sohn mit RasenmĂ€herSymbolbild fĂŒr einen TextUkraine fahndet nach AbgeordnetemSymbolbild fĂŒr ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild fĂŒr einen TextMord an US-Musiker: Urteil gefallenSymbolbild fĂŒr einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild fĂŒr einen TextSpears grĂŒĂŸt oben ohne aus FlitterwochenSymbolbild fĂŒr ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild fĂŒr einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Ein Lungenkollaps tritt immer unerwartet auf

stw

Aktualisiert am 14.08.2013Lesedauer: 2 Min.
Lunge: Bei einem Lungenkollaps liefern Röntgenbilder der Lunge eine eindeutige Diagnose.
Bei einem Lungenkollaps liefern Röntgenbilder der Lunge eine eindeutige Diagnose. (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Siem de Jong vom niederlĂ€ndischen Fußball-Rekordmeister Ajax Amsterdam liegt nach einem Lungenkollaps im Krankenhaus. Noch am Sonntag hatte er auf dem Fußballfeld gestanden. HĂ€ufig tritt ein solcher Kollaps unerwartet auf und Betroffene leiden plötzlich unter heftigen Schmerzen im Brustraum und Atemnot. Wir erklĂ€ren, wie ein Kollaps in der Lunge entsteht und wer besonders gefĂ€hrdet ist.

Die Lunge fÀllt zusammen

Die Lunge haftet durch einen sehr dĂŒnnen FlĂŒssigkeitsfilm am Rippenfell. Bei einem Lungenkollaps (Pneumothorax) tritt Luft in den Spalt zwischen Rippenfell und Lunge. Die Folge: Die Lunge kann nun nicht mehr an der Brustwand haften und fĂ€llt zusammen. Betroffene leiden daher unter starker Atemnot.

Symptome sind eine schnelle Atmung und stechender, oft einseitiger Schmerzen im Brust- und Oberbauchbereich. Auch trockener Reizhusten kann nach Angaben der Deutschen Lungenstiftung e. V. auftreten.

Sturz kann Lungenkollaps auslösen

Je nach Auslöser gibt es unterschiedliche Formen des Lungenkollaps. Ein normaler Lungenkollaps kann durch eine Verletzung am Brustkorb entstehen. Beispielsweise durch eine Stichverletzung, aber auch durch einen einfachen Sturz. Dann kann eine gebrochene Rippe die LungenoberflĂ€che einreißen. Als Folge tritt Luft aus der Lunge aus, was zu einem kompletten Kollaps (Zusammenfall) des betroffenen LungenflĂŒgels fĂŒhren kann.

HĂ€ufigste Form tritt spontan auf

Laut der Deutschen Lungenstiftung ist der sogenannte Spontanpneumothorax, der ohne eine Verletzung vorausgeht, die hĂ€ufigste Form. Die Ursache sind in den meisten FĂ€llen angeborene Schwachstellen der LungenoberflĂ€che, die spontan einreißen können. Meist ist dafĂŒr ein platzendes LungenblĂ€schen an der LungenoberflĂ€che verantwortlich. Durch dieses tritt Luft aus, die sich neben der Lunge ansammelt. Bereits starker Husten oder Niesen können zu einem Lungenkollaps fĂŒhren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Spektakel auf Sylt – und eine kleine Kirche in Aufruhr
Kirche St. Severin auf Sylt: Hier geben sich Christian Lindner und Franca Lehfeldt am Samstag das Jawort.


Der spontane Lungenkollaps tritt meist im Ruhezustand auf. Betroffene klagen dann ĂŒber plötzlich einsetzende Atemnot, einseitige, stechende Schmerzen sowie Hustenreiz.

Schlanke, große MĂ€nner besonders betroffen

Nach Angaben der Lungenstiftung sind von einem spontanen Lungenkollaps ĂŒber 90 Prozent der Betroffenen Zigarettenraucher. Zudem sind große und sehr schlanke MĂ€nner mit großem Lungenvolumen hĂ€ufiger betroffen.

Röntgenbild der Lunge liefert Diagnose

Die Behandlung muss rechtzeitig in einem Krankenhaus durchgefĂŒhrt werden. Bei Verdacht auf einen Lungenkollaps hört und klopft der Arzt zunĂ€chst die Lunge des Patienten ab. ZusĂ€tzlich wird die Lunge geröntgt. Die Röntgenbilder liefern in den meisten FĂ€llen bereits eine eindeutige Diagnose. Am genauesten gibt eine Computertomografie der Lunge Auskunft ĂŒber die Ausdehnung eines Pneumothorax.

Nicht immer muss operiert werden

Die Behandlung richtet sich nach der GrĂ¶ĂŸe des Pneumothorax. Handelt es sich um eine kleine Verletzung der LungenoberflĂ€che, muss hĂ€ufig nicht operiert werden. In der Regel schließen sich minimale Verletzungen von ein bis zwei Zentimetern von selbst und die Luft wird innerhalb von drei bis vier Tagen vom Körper selbst aufgenommen. Zudem zeigen regelmĂ€ĂŸige Röntgenkontrollen, ob sich der Befund verbessert oder verschlechtert.

Die Luft muss entfernt werden

Meist liegt jedoch eine grĂ¶ĂŸere Ablösung der Lunge vor. Dann muss die Luft zwischen Lunge und Rippenfell entfernt werden. Der Arzt legt dazu einen Drainageschlauch in den Brustkorb des Patienten. Dieser saugt die Luft ab und sorgt so dafĂŒr, dass sich die Lunge wieder ausdehnen kann.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld
Ajax AmsterdamAtemnotLungenerkrankung







t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website