Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Bluttest sagt Gesundheit im Alter voraus

...

Altersleiden  

Bluttest sagt Gesundheitszustand im Alter voraus

17.09.2013, 14:30 Uhr | hut

Bluttest sagt Gesundheit im Alter voraus. Gesundheit: Chronische Entzündungen in jungen Jahren können das Risiko für spätere Leiden erhöhen.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Montage: T-Online.de)

Chronische Entzündungen in jungen Jahren können das Risiko für spätere Leiden erhöhen. (Quelle: Montage: T-Online.de/Thinkstock by Getty-Images)

Gesund und rüstig bis ins hohe Alter: Dieser Wunsch könnte dank eines neuen Diagnoseverfahrens bald für mehr Menschen Wirklichkeit werden. Britische und französische Forscher haben einen Bluttest entwickelt, der bereits in jungen Jahren vorhersagt, wer ein erhöhtes Risiko hat, im Alter an Gefäßleiden und Diabetes zu erkranken. Damit könnten rechtzeitig Maßnahmen getroffen werden, um den Krankheiten vorzubeugen oder deren Verlauf abzuschwächen.

Chronische Entzündungen beschleunigen Altersleiden

Alterskrankheiten wie Demenz und Arteriosklerose haben zahlreiche Ursachen. Chronische Entzündungen sind eine davon. Sie begünstigen die Leiden und können ihren Verlauf beschleunigen. Einen wichtigen Hinweis auf solche Entzündungen liefert der Botenstoff Interleukin-6 im Blut, wie die Forscher um Dr. Tasnime Akbaraly vom medizinischen Forschungszentrum INSERM in Montpellier herausfanden. Ein Test der Interleukin-6-Werte in jungen Jahren könnte demnach entscheidende Informationen über die gesundheitliche Entwicklung im Alter liefern, so die Vermutung der Wissenschaftler.

Je höher die Werte, desto größer das Krankheitsrisiko

Um diese Annahme zu überprüfen, untersuchten die Forscher Patientendaten von 3044 britischen Männer und Frauen im Alter zwischen 35 und 55 Jahren. Im Abstand von fünf Jahren wurden zweimal die Interleukin-6-Werte ermittelt. Dabei zeigte sich, dass der Botenstoff eng im Zusammenhang mit Alterskrankheiten stand: Waren bei beiden Messungen die Interleukin-6-Werte erhöht, hatten die Teilnehmer eine doppelt so große Wahrscheinlichkeit für spätere Altersleiden wie Diabetes. Sie entwickelten zudem eher Herz-Kreislauf-Erkrankungen und starben deutlich häufiger an einem Herzinfarkt oder Schlaganfall, berichten die Wissenschaftler im Canadian Medical Association Journal.

Interleukin-6-Spiegel mitentscheidend für gesundes Altern

"Unsere Ergebnisse zeigen, dass es zu einem gesunden Altern beitragen könnte, wenn der Interleukin-6-Spiegel auf einem niedrigen Niveau bleibt", erklärt Akbaraly. Bei den Entzündungen, die mit den Interleukin-6-Werten nachgewiesen werden, handelt es sich um Abwehrreaktionen des Körpers auf Infektionen, Zellzerfall, Fremdkörper oder Giftstoffe. Verlaufen diese chronisch, kann der körpereigene Abwehrmechanismus auch gesunde Organe schädigen und schwere Folgeerkrankungen auslösen. Um einen solchen Zustand nachzuweisen, sei die Messung der Interleukin-6-Werte besser geeignet als alte Testverfahren, da die Werte auch auf mögliche Auswirkungen im Alter hindeuten, so die Forscher.

Bluttest könnte helfen, Krankheiten vorzubeugen

Der Bluttest ist dem Forscherteam zufolge aber mehr als ein Ausblick auf spätere Leiden. Das wiederholte Messen der Interleukin-6-Werte im mittleren Alter könnte frühzeitig vor Alterskrankheiten warnen und damit ermöglichen, chronische Entzündungen rechtzeitig einzudämmen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018