Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Erst eincremen, dann schneiden - An Fingern und Füßen: Nietnägel richtig behandeln

Erst eincremen, dann schneiden  

An Fingern und Füßen: Nietnägel richtig behandeln

21.11.2018, 04:26 Uhr | dpa

Erst eincremen, dann schneiden - An Fingern und Füßen: Nietnägel richtig behandeln. Treten regelmäßig Nietnägel auf, sollten Betroffene ihre Fingernägel täglich gut eincremen.

Treten regelmäßig Nietnägel auf, sollten Betroffene ihre Fingernägel täglich gut eincremen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa/tmn) - Klar, sie können brechen und reißen. Oder sie spalten ein Stückchen ab, das dann höllisch schmerzt. Aber im Großen und Ganzen machen Fuß- und Fingernägel einen richtig guten Job: Sie schützen sehr empfindliche Stellen unseres Körpers.

Was das ist?

Nägel bestehen aus Keratin, einem nicht-wasserlöslichen Eiweiß. Rund 100 bis 150 Schichten davon liegen übereinander. Gestapelte abgestorbene Hautzellen, könne man ein bisschen vereinfacht sagen, erklärt Ute Siemann-Harms, Oberärztin an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Ihre Produktionsstätte - das Nagelbett - wird vom Nagel selbst verdeckt. So schützt er nicht nur die Finger- und Fußspitzen, sondern auch sich selbst. Geniale Konstruktion.

Was also tun?

Gucken, dass das Ganze heil und gesund bleibt. Dafür wichtig: regelmäßig schneiden, nicht dran herumknibbeln. Vor allem dann nicht, wenn sich ein Stückchen vom Nagel losgesagt hat, ohne ganz abzufallen. Solch ein Nietnagel kann höllisch schmerzen, und nichts wäre befriedigender als das Ding abzureißen - doch Vorsicht: "Das kann sich anschließend leicht entzünden", warnt Siemann-Harms.

Sie rät statt der rabiaten Variante zu folgendem Vorgehen: Die betroffene Stelle wird mit fetthaltiger Creme - notfalls auch Vaseline - eingecremt. Dann warten, bis die Haut um den Nietnagel schön weich geworden ist. "Nun nehmen Sie eine sehr scharfe und spitze Nagelschere und schneiden den Nietnagel vorsichtig so nah wie möglich am Ursprung ab." Anschließend vorsichtshalber etwas desinfizieren. Menschen, die zu Nietnägeln neigen, sollten ihre Fingernägel täglich gut eincremen, zum Beispiel vor dem Schlafengehen, rät die Hautärztin.

Dass Nägel schneller wachsen oder dicker werden, wenn man sie regelmäßig feilt oder schneidet, ist übrigens ein Gerücht, sagt Siemann-Harms. "Die wachsen, wie sie wachsen." Was aber stimmt: Sie wachsen bei Kindern schneller als bei alten Menschen, tagsüber schneller als nachts und im Sommer schneller als im Winter. Warum? "Das wissen wir leider nicht."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe