Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Augengesundheit: UV-Schutz in Kontaktlinsen deckt nicht das ganze Auge ab

Augengesundheit  

UV-Schutz in Kontaktlinsen deckt nicht das ganze Auge ab

30.04.2019, 12:39 Uhr | dpa

Augengesundheit: UV-Schutz in Kontaktlinsen deckt nicht das ganze Auge ab. Kontaktlinsen mit UV-Schutz schützen nur den Teil des Auges vor Sonne, der von der Linse bedeckt ist.

Kontaktlinsen mit UV-Schutz schützen nur den Teil des Auges vor Sonne, der von der Linse bedeckt ist. Eine Sonnenbrille muss also dennoch getragen werden. Foto: Daniel Reinhardt. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Manche Kontaktlinsen bieten nicht nur scharfe Sicht, sondern zusätzlich auch einen UV-Schutz. Allerdings ist der nicht immer so gut wie vom Hersteller versprochen. Zudem deckt er nie das ganze Auge ab, sondern immer nur Pupille und einen Teil der Iris.

Darauf weist die Zeitschrift "Öko-Test" (Ausgabe 4/2019) hin. Bei Sonnenlicht sollten Kontaktlinsen-Träger daher immer eine zusätzliche Sonnenbrille aufsetzen.

Neun weiche Monatslinsen hat "Öko-Test" genauer untersucht, drei davon mit UV-Schutz. Das Ergebnis: Sieben sind "sehr gut" oder "gut", Kritikpunkte gab es vor allem bei Details wie den Packungsangaben. Zwei Linsen-Modelle wurden deutlich abgewertet, auf "ausreichend" beziehungsweise "mangelhaft". In beiden Fällen war vor allem die Sauerstoffdurchlässigkeit nicht in Ordnung. Und auch der versprochene UV-Schutz entsprach in beiden Fällen nicht den höchsten Standards.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal