Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Gefährliche Keime: Schwangere sollten alle Früchte waschen

Gefährliche Keime  

Schwangere sollten alle Früchte waschen

23.07.2020, 14:27 Uhr | dpa

Gefährliche Keime: Schwangere sollten alle Früchte waschen. Erdbeeren im Sommer schmecken fast jedem - Schwangere sollten die Früchte aber stets gründlich waschen.

Erdbeeren im Sommer schmecken fast jedem - Schwangere sollten die Früchte aber stets gründlich waschen. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Baierbrunn (dpa/tmn) - Selbst wenn die Erdbeeren oder der Salat aus dem eigenen Garten kommen: Listerien und Toxoplasmen können auch darauf sitzen. Für einen gesunden Menschen sind die Keime nicht gefährlich, für ein ungeborenes Baby dagegen schon. Im schlimmsten Fall schädigen sie das Kind schwer, warnt die Zeitschrift "Baby und Familie" (Ausgabe 7/2020).

Schwangere sollten daher Obst und Gemüse vor dem Essen immer gründlich waschen und besser noch schälen. In Sprossen oder Keimlingen befinden sich die Erreger sogar im Samen, der mitgegessen wird. Beim Kochen oder Braten werden die meisten Keime abgetötet.

Auch von rohem Fleisch können Krankheitserreger aufs Obst oder Gemüse gelangen, wenn es in derselben Spüle gewaschen wird. Deshalb rohes Fleisch besser nicht abspülen, sondern direkt erhitzen. Das Spülbecken regelmäßig mit heißem Wasser und Putzmittel reinigen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal