Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

FußnĂ€gel nicht zu kurz schneiden

Von dpa
Aktualisiert am 08.11.2021Lesedauer: 2 Min.
Schmerzhaftes Problem: Vor allem der große Zeh ist anfĂ€llig fĂŒr einen eingewachsenen Nagel.
Schmerzhaftes Problem: Vor allem der große Zeh ist anfĂ€llig fĂŒr einen eingewachsenen Nagel. (Quelle: Monique WĂŒstenhagen/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Köln (dpa/tmn) – Eingewachsene FußnĂ€gel sind schmerzhaft. Damit es nicht dazu kommt, ist die richtige Technik beim Schneiden wichtig: An den Ecken sollten die NĂ€gel nicht abgerundet werden. Und sie sollten so lang bleiben, dass die Ecken der NĂ€gel frei auf dem seitlichen Rand der Haut liegen. Dazu rĂ€t das Institut fĂŒr QualitĂ€t und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen auf dem Portal "Gesundheitsinformation.de".

Neben zu kurzen und abgerundeten NĂ€geln können zu enge Schuhe und SchweißfĂŒĂŸe das Einwachsen begĂŒnstigen. Allgemein anfĂ€lliger dafĂŒr sind Menschen mit Übergewicht, mit Diabetes oder mit Krankheiten, die zu Wassereinlagerungen fĂŒhren können. HerzschwĂ€che zum Beispiel. Auch Krebspatienten haben eher mit eingewachsenen NĂ€geln zu tun. Gleiches gilt fĂŒr Menschen mit RollnĂ€geln, einer erblichen Nagelwuchsform.

Selbsthilfe mit Fußbad und Salben

Wenn der Nagel in die Zehenhaut einwĂ€chst, entzĂŒndet sich die betroffene Stelle und schmerzt. Helfen kann dann ein seifenhaltiges Fußbad, um den Zeh etwas einzuweichen. Anschließend versorgt man die Stelle mit entzĂŒndungshemmenden Gelen oder Salben. Nach Ende dieser Prozedur gut abtrocknen und Druck auf den Zeh erstmal meiden.

Eine weitere Option seien Nagelspangen und spezielle VerbĂ€nde. Sie gibt es in Praxen fĂŒr medizinische Fußpflege und sie helfen dem Zeh, wieder frei zu wachsen, schreibt das Portal.

Wann Àrztlicher Rat nötig ist

Bringt das alles keine Besserung, sollte man das Problem Ă€rztlich abklĂ€ren lassen. Das gilt insbesondere dann, wenn der Nagel eitert und sich stark entzĂŒndet hat. Die EntzĂŒndung kann sich ausbreiten und zu einer Phlegmone – einer bakteriellen HautentzĂŒndung – entwickeln. Auch wenn Fieber und Abgeschlagenheit zum eingewachsen Nagel dazu kommen, ist ein Besuch in der Hausarztpraxis ratsam.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Wie gefÀhrlich sind die Affenpocken?
Krankheiten & Symptome
AnalthromboseAtheromAugenzuckenBandwurmBlutdruck senkenBrustwarzen SchmerzenDarmreinigungDornwarzenDruck auf der BrustDurchblutungsstörungen SelbsttestDurchfall nach EssenDurchfall wie WasserEinseitige KopfschmerzenFlohbisseFlohsamenschalenGelber Schleim NaseGerstenkornGlaubersalzHĂ€matokritHĂ€morrhoidenHĂ€morrhoiden blutenHĂ€morrhoiden Hausmittel Hausmittel von A-ZHWS DurchblutungsstörungenJuckende FĂŒĂŸeKnacken im KnieKopfschmerzen HinterkopfKrankheiten & Symptome von A-ZLaborwerte von A-ZLaktoseintoleranzLaufende NaseLeber SchmerzenNerv eingeklemmtNiedriger BlutzuckerPickel am Penisplötzliches HerzrasenReizhusten nachtsRĂŒckenschmerzen LungeSchmerzen in den BeinenSchmerzen linker UnterbauchSchmerzen linker UnterbauchStĂ€ndiges rĂ€uspernStechende KopfschmerzenStopfende LebensmittelUntersuchungen & Behnadlungen von A-ZVerbotsliste bei GichtVerbrennungenVerdauung anregenVerstopfung lösenWĂŒrmer im Stuhl







t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website