Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Sodbrennen - der Schmerz hinter dem Brustbein

...

Sodbrennen - der Schmerz hinter dem Brustbein

13.08.2012, 14:08 Uhr | dpa

Pizza herunter schlingendes Kind.Übergewicht und ungesunde Ernährung führen bei Kindern und Jugendlichen zu Sodbrennen. (Bild: Imago)Übergewicht und ungesunde Ernährung führen auch bei Kindern und Jugendlichen zu Sodbrennen. Es kann sich durch Schmerzen in der Höhe des Brustbeins bemerkbar machen. "Neben Brustschmerzen können ein bitterer Geschmack im Mund, Heiserkeit, Schwierigkeiten beim Schlucken oder das Gefühl, dass das Essen im Hals stecken bleibt, oder auch ein trockener Husten Anzeichen dafür sein", erläutert Ulrich Fegeler vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte in Köln. Ein wunder und rauer Hals, insbesondere am Morgen, weist auf saures Aufstoßen in der Nacht hin. Bei diesen Beschwerden sollten Kinder immer zum Kinder- und Jugendarzt gehen.

Forum Diskutieren Sie mit
BMI-Rechner Berechnen Sie den BMI Ihres Kindes
Übergewicht Therapieerfolge bei übergewichtigen Kindern

Ernährung umstellen

"In der Regel reicht eine Umstellung der Ernährung und Lebensweise", beruhigt Fegeler. Betroffene sollten besser mehrere kleine Mahlzeiten zu sich nehmen - große Nahrungsmengen erhöhen den Druck auf den Schließmuskel des Magens. "Günstig ist es auch, langsam zu essen", empfiehlt der Arzt. Fettes und Gebratenes sollten vorläufig nicht mehr auf dem Speiseplan der Kinder stehen, Zitrusfrüchte und -getränke, Tomaten, Chilischoten sowie schwarzer Pfeffer ebenso wenig. Denn sie reizen die empfindliche Speiseröhre unnötig. Kauen Kinder nach dem Essen einen Kaugummi, so stimuliert dies die Speichelproduktion, wodurch die Säure schneller neutralisiert wird. Ein Glas lauwarmes Wasser oder Kräutertee nach dem Essen hat einen ähnlichen Effekt. Helfen alle diese Maßnahmen nicht, sind eventuell Medikamente nötig.

Zwei bis sieben Prozent der Kinder betroffen

Etwa zwei bis sieben Prozent der Kinder leiden unter Reflux, einem Zurückfließen von Mageninhalt in die Speiseröhre. Normalerweise verhindert der Schließmuskel zwischen Magen und Speiseröhre den Rückfluss. Wenn der Muskel nicht stark genug ist oder fälschlicherweise entspannt, gelangt saurer Speisebrei vom Magen zurück in die Speiseröhre und reizt dort die Schleimhaut.

Übergewicht Übergewicht macht schon Kleinkindern zu schaffen
Newsletter Immer top-informiert mit dem Eltern-Newsletter



Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018