Schlaf: Zehn Tipps gegen unruhigen Schlaf bei Kindern

Seite 1 von 10

Geregelter Tagesablauf und Rituale

Die wichtigste Voraussetzung für einen guten Schlaf ist ein geregelter Tagesablauf. Kinder brauchen feste Regeln, Zeiten und Gewohnheiten. Das gilt auch für das Schlafen. Wer jeden Tag zu einer anderen Zeit ins Bett geht, kann häufig auch keinen Schlafrhythmus entwickeln. Einschlafrituale wie beispielsweise regelmäßiges Vorlesen oder Gute-Nacht-Lieder machen es Kindern leichter zur Ruhe zu finden.





shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe