Das Down-Syndrom ist eine Genmutation beim Menschen, bei der das 21. Chromosom dreifach vorliegt - deshalb auch Trisomie 21 genannt. Hier erfahren Sie alles, was Sie über das Down-Syndrom wissen müssen: Was die typischen Symptome des Down-Syndroms sind, wie häufig es auftritt, ob es vererbt werden kann und welche Merkmale das Down-Syndrom schon vor der Geburt aufweist. Auch Entwicklung und Verlauf der Krankheit werden hier geschildert.

Down-Syndrom: Bluttest könnte Kassenleistung werden
Down-Syndrom: Bluttest könnte Kassenleistung werden

Für die einen ist es Entscheidungshilfe für werdende Mütter, ob sie ein mutmaßlich behindertes Kind gebären wollen, für andere Instrument der Ausgrenzung – Untersuchungen auf Trisomien könnten bald... mehr

Für die einen ist es Entscheidungshilfe für werdende Mütter, ob sie ein mutmaßlich behindertes Kind gebären wollen, für andere Instrument der Ausgrenzung – Untersuchungen auf Trisomien könnten bald die Kassen übernehmen.

Gutverdiener häufiger Ziel ärztlicher Selbstzahlerangebote
Gutverdiener häufiger Ziel ärztlicher Selbstzahlerangebote

Früherkennung von Krebs oder Grünem Star, Down-Syndrom-Tests für Föten oder Medikamente für die Darmflora: Ärzte machen ihren Patienten regelmäßig Angebote zum Selbstzahlen – offenbar nicht nur nach... mehr

Früherkennung von Krebs, oder Down-Syndrom-Tests für Föten: Ärzte machen Patienten auch Angebote zum Selbstzahlen – offenbar nicht nur nach medizinischen Gesichtspunkten.

Klärung gefordert: Bluttests auf Down-Syndrom auf dem Prüfstand
Klärung gefordert: Bluttests auf Down-Syndrom auf dem Prüfstand

Berlin (dpa) - Mehr als 100 Bundestagsabgeordnete dringen auf eine grundlegende Klärung ethischer Fragen bei Bluttests für Schwangere, etwa auf ein Down-Syndrom des Kindes. Die Fortschritte der... mehr

Es ist eine schwierige Frage für viele werdende Eltern: Wie weit wollen sie mit Gen-Untersuchungen zur Gesundheit ungeborener Kinder gehen?...

Bluttests auf Down-Syndrom auf dem Prüfstand
Bluttests auf Down-Syndrom auf dem Prüfstand

Für die einen ist es eine Entscheidungshilfe für werdende Mütter, ob sie ein mutmaßlich behindertes Kind zur Welt bringen wollen, für andere ein Instrument der Ausgrenzung: Derzeit wird geprüft, ob... mehr

Sollen Krankenkassen Schwangeren Tests bezahlen, mit denen das Kind auf Down-Syndrom untersucht werden kann? Manche sehen darin eine Entscheidungshilfe, für andere ist es ein Instrument der Ausgrenzung.

Schwangerschaft verkünden: Warum erst nach zwölf Wochen?
Schwangerschaft verkünden: Warum erst nach zwölf Wochen?

Ob lang gehegter Kinderwunsch oder ungeplante Schwangerschaft: Wer ein Kind erwartet, muss früher oder später Freunden, Familie und dem Arbeitgeber davon erzählen. Aber wann ist dafür der richtige... mehr

Wer ein Kind erwartet, muss früher oder später Freunden, Familie und dem Arbeitgeber davon erzählen. Aber wann ist dafür der richtige Zeitpunkt?

Down-Syndrom-Tag: Carpool-Karaoke-Video mit 50 Kindern geht viral
Down-Syndrom-Tag: Carpool-Karaoke-Video mit 50 Kindern geht viral

„50 ganz normale Mütter. 50 ganz normale Kinder. Mit nur einer kleinen Gemeinsamkeit.“ – so startet das Video der amerikanischen Organisation „Wouldn’t Change a Thing“ zum Down-Syndrom-Tag. Ihr... mehr

„50 ganz normale Mütter. 50 ganz normale Kinder. Mit nur einer kleinen Gemeinsamkeit.“ – so startet das Video der amerikanischen Organisation „Wouldn’t Change a Thing“ zum Down-Syndrom-Tag. Ihr Statement für mehr Diversity ging jetzt viral.

Down-Syndrom bei Babys – Wie viel wollen Schwangere wissen?
Down-Syndrom bei Babys – Wie viel wollen Schwangere wissen?

Mit Tests und Untersuchungen können Eltern früh der Frage nachgehen, ob ihr Baby womöglich das Down-Syndrom hat. Wohin führt das? Mareike und Dennis Blume wussten nichts. Erst nach der Geburt ihrer... mehr

Mit Tests und Untersuchungen können Eltern früh der Frage nachgehen, ob ihr Baby das Down-Syndrom hat. Wohin führt das?

Hannahs Erfolg: Kind mit Down-Syndrom erfindet "Schwer-in-Ordnung-Ausweis"
Hannahs Erfolg: Kind mit Down-Syndrom erfindet "Schwer-in-Ordnung-Ausweis"

Hannah, eine Schülerin mit Down-Syndrom hat ihren Wunsch offen geäußert, dass sie das Wort "Schwerbehindertenausweis" nicht  mag und schlägt stattdessen das Wort  "Schwer-in-Ordnung-Ausweis"  vor.... mehr

Hannah, eine Schülerin mit Down-Syndrom, mag das Wort "Schwerbehindertenausweis" nicht und schlägt stattdessen eine andere Bezeichnung vor. 

Chorionzottenbiopsie bei Schwangeren: Wie funktioniert sie?
Chorionzottenbiopsie bei Schwangeren: Wie funktioniert sie?

Die Chorionzottenbiopsie ist eine Untersuchung, die dazu dient, Krankheiten des ungeborenen Kindes frühzeitig im Schwangerschaftsverlauf zu erkennen. Wir erklären Ihnen, was die Vor- und Nachteile... mehr

Die Chorionzottenbiopsie dient dazu, Krankheiten des Ungeborenen frühzeitig zu erkennen. Wir erklären Ihnen die Vor- und Nachteile dieser Untersuchungsmethode.

Mann sucht Adoptionseltern für Baby mit Down-Syndrom
Mann sucht Adoptionseltern für Baby mit Down-Syndrom

Mit einem Facebook-Aufruf hat ein Mann aus Hamburg Adoptiveltern für ein Baby mit  Down-Syndrom gesucht. Das hat viele Menschen berührt. Nun meldet sich die Hamburger Sozialbehörde zu Wort und stellt... mehr

Mit einem Facebook-Aufruf hat ein Mann aus Hamburg Adoptiveltern für einen Jungen mit Down-Syndrom gesucht. Jetzt meldet sich die Sozialbehörde dazu zu Wort.

1 2 3 4 5 6 7
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe