Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Schüler bekommen zwei Jahre altes Schnitzel aufgetischt

Ekel-Vorfall in Schulmensa  

Schüler bekommen zwei Jahre altes Schnitzel aufgetischt

31.01.2014, 16:40 Uhr | dpa

Schüler bekommen zwei Jahre altes Schnitzel aufgetischt. In einer Schulmensa in Ingelheim bekamen Schüler ein zwei Jahres altes Stück Fleisch vorgesetzt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In einer Schulmensa in Ingelheim bekamen Schüler ein zwei Jahres altes Stück Fleisch vorgesetzt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Qualität der Speisen in deutschen Schulmensen wurde in den letzten Jahren immer wieder kritisiert. In einer Kantine in Ingelheim (Rheinland-Pfalz) ereignete sich nun aber ein besonders ekliger Fall: Hier bekamen Schüler zwei Jahre Putenhackschnitzel vorgesetzt.

Uralt-Schnitzel hat keine gesundheitlichen Folgen

Als der schlechte Zustand des Fleisches auffiel, waren schon mindestens 20 Schnitzel über die Theke gegangen. Das Haltbarkeitsdatum des Fleisches war zwei Jahre zuvor abgelaufen. Das Gericht habe trotzdem keine gesundheitlichen Folgen für die Schüler gehabt, so die Kreisverwaltung. Krank meldete sich am nächsten Tag kein Schüler.

Das Essen stammt laut Kreis von einem Lieferanten, der auch neun weitere Schulen im Kreis versorgt. Diese wurden inzwischen kontrolliert, ohne dass etwas Auffälliges gefunden wurde.

In unserer "Eltern-Welt" finden Sie alles, was Eltern bewegt: Jetzt Fan werden und mitdiskutieren!

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

shopping-portal