Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Schüler sollen "Ernährungsführerschein" machen können

...

CDU-Vorschlag  

Schüler sollen "Ernährungsführerschein" machen

03.07.2015, 08:23 Uhr | dpa

Schüler sollen "Ernährungsführerschein" machen können. Ein Junge hat Spaß beim Schokolade essen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ist so viel Schokolade noch gesund? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zukünftig könnten Kinder in der Schule auch Wissen über Ernährung und Lebensmittel vermittelt bekommen. Nach einem Vorschlag der CDU soll ein entsprechender "Ernährungsführerschein" zum Bestandteil des Unterrichts werden, berichtet die "Rhein-Zeitung". 

Der Vorschlag ist ein Ergebnis der parteiinternen CDU-Kommission "Nachhaltig leben - Lebensqualität bewahren", die Nachhaltigkeit und einen verantwortungsvollen Lebensstil stärker in das Bewusstsein der Bürger rücken will.

Mehr Alltagskompetenz für Schüler

"Verbraucher brauchen Urteilskraft und Information", heißt es in dem Bericht. Auch im Schulunterricht sollten Alltagskompetenzen zu Ernährung, Lebensmitteln und Gesundheit, Finanzen und Vorsorge, digitale Welt, Umweltverhalten und nachhaltiger Konsum vermittelt werden. "Alle Schüler sollen einen 'Ernährungsführerschein' machen können", so die Forderung.

UMFRAGE
Brauchen wir ein Schulfach "Alltagswissen" ?

Der Abschlussbericht der Kommission, die von der stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner geleitet wird, soll - wie die Papiere zwei weiterer Kommissionen der CDU - am Freitagvormittag veröffentlicht werden.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018