Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Herz-Kreislauf >

Herzinfarkt: Überstunden können das Herz krank machen

Herzinfarkt  

Überstunden können das Risiko für Herzinfarkt erhöhen

12.05.2010, 08:37 Uhr | dpa/afp

Herzinfarkt: Überstunden können das Herz krank machen. Herzinfarkt: Überstunden machen das Herz krank. (Foto: imago)

Überstunden machen das Herz krank. (Foto: imago)

Wer Überstunden macht, wird schneller herzkrank. Dies geht aus einer Studie des "European Heart Journal" hervor. Dafür wurden mehr als 6000 britische Beamte zwischen 39 und 61 Jahren über einen Zeitraum von elf Jahren untersucht. Angestellte, die drei bis vier Überstunden am Tag machen, haben demnach ein um 60 Prozent erhöhtes Risiko, an einem Herzkranzgefäßleiden zu erkranken. Dazu zählen Herzinfarkte und Angina pectoris, im Volksmund Brustenge genannt.

Viele Überstunden pro Tag erhöhen Infarktrisiko

Die Daten der Forscher um Mika Kivimäki und Marianna Virtanen stammen aus der Langzeitstudie "Whitehall II", bei der die Gesundheit von Angestellten der britischen Behörden untersucht wird. Zwei Drittel der Studienteilnehmer waren Männer. Alle hatten zu Beginn der Studie Anfang der 90er Jahre ein gesundes Herz. Nach elf Jahren waren 369 Beamte entweder an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung gestorben oder hatten einen Herzinfarkt erlitten. Nachdem die Risikofaktoren wie Rauchen, Übergewicht und hohe Cholesterinwerte herausgerechnet worden waren, ergab sich ein um 60 Prozent erhöhtes Erkrankungsrisiko für all diejenigen, die täglich drei bis vier Überstunden machten.

Welcher Typ Mensch zu Überstunden neigt

Der Zusammenhang zwischen den Überstunden und den Herzproblemen sei eindeutig, berichtete Forscherin Marianna Virtanen. Die genauen Ursachen seien aber wegen der Komplexität von Herzerkrankungen noch unklar. Für ihre Ergebnisse nennen die Wissenschaftler eine Reihe möglicher Gründe: Überstunden macht ein bestimmter Typ Mensch, der viel mit anderen konkurriere und angespannt sei. Insgesamt waren die Beamten mit vielen Überstunden eher jünger, meistens Männer und sie standen in Regel höher auf der Karriereleiter. Zu viel Zeit im Büro könne aber auch zu Depressionen, Ängsten, zu wenig Erholung und insgesamt zu wenig Schlaf führen. All diese Faktoren begünstigen Herzkrankheiten. Menschen mit Hang zu Überstunden seien zudem möglicherweise jene, die auch bei Krankheit im Büro auftauchten, ihre Symptome ignorieren und nicht zum Arzt gehen.

Geringeres Risiko bei zufriedenen Angestellten?

Andererseits neigten Menschen mit Freude am Beruf und größerer Entscheidungsfreiheit dazu, aus Spaß länger zu arbeiten. Diese Menschen hätten möglicherweise kein höheres Risiko für Herzkrankheiten. "Wir brauchen mehr Forschung, bevor wir ganz sicher sein können, dass Überstunden Herzkrankheiten verursachen", sagte Virtanen. So sei zum Beispiel nicht klar, ob das Risiko sinke, wenn ein Angestellter wieder früher nach Hause gehe. Sie weisen auch darauf hin, dass bei der Studie keine Handwerker oder Arbeiter sowie Angestellte bei privaten Unternehmen einbezogen wurden.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal