Fieber  

Leichtes Fieber kann helfen

20.12.2010, 08:40 Uhr | dapd / wve

Fieber senken ist nicht immer sinnvoll. Frau mit Fieber: Leichtes Fieber bis 39,5 Grad muss bei jungen Menschen nicht direkt gesenkt werden. (Quelle: Getty Images/demaerre)

Frau mit Fieber: Leichtes Fieber bis 39,5 Grad muss bei jungen Menschen nicht direkt gesenkt werden. (Quelle: demaerre/Getty Images)

Wer Fieber hat, will es schnell wieder los werden. Deshalb greift man häufig zu fiebersenkenden Medikamenten. Dabei ist es häufig besser, das Fieber einfach zuzulassen, denn es ist eine Abwehrreaktion des Körpers. 

Mit Fieber verteidigt sich der Körper

Prinzipiell sei Fieber ein Verteidigungsmechanismus des Körpers und somit durchaus positiv zu bewerten, erklärt Thomas Aßmann vom Deutschen Hausärzteverband: "Viele typische Krankheitserreger haben nur ein sehr enges Temperaturspektrum, in dem sie überleben können. Wenn der Körper seine Temperatur erhöht, bekämpft er also aktiv die Krankheit." Daher sei es bei körperlich belastbaren Menschen durchaus sinnvoll, Fieber bis etwa 39,5 Grad Celsius zuzulassen. Ab 40 Grad werde allerdings die Strapaze für das Herz-Kreislauf-System meist unverhältnismäßig hoch. "Wenn diese Grenze erreicht ist, sollten auch robuste Naturen Gegenmaßnahmen ergreifen, um die Temperatur zu senken."

Wadenwickel sollten lauwarm sein

Die Klassiker unter den natürlichen Therapiemöglichkeiten sind die Wadenwickel: "Diese sollten allerdings nicht eiskalt sein, sondern eher lauwarm", rät der Mediziner. Bei Kindern empfiehlt er, die feuchten Umschläge nicht um die Waden, sondern um den Bauch zu wickeln: Die Waden böten einfach noch zu wenig Oberfläche, um einen merklichen Abkühlungseffekt zu erzielen. Auch sollten Eltern fiebernde Kinder gut im Auge behalten: "Zwar geht die Temperatur bei Kindern meist ebenso schnell wieder runter wie hoch, aber insbesondere Kleinkinder erleiden gelegentlich Fieberkrämpfe, in deren Verlauf sie sich versehentlich verletzen können und mitunter Atempausen auftreten."

Kombi-Medikamente sind oft sinnvoll

Medikamente gegen Fieber bekämpfen meist auch Symptome wie Kopf- oder Gliederschmerzen, etwa durch den Wirkstoff Paracetamol. "Das ist dann auch sinnvoll, den Schmerzen helfen nicht gerade beim Gesundwerden", sagt Aßmann. Ansonsten gelte vor allem: viel trinken und sich schonen. "Man sollte am besten schon mit erhöhter Temperatur zu Hause bleiben." Wer über 39 Grad Fieber habe, solle zudem in jedem Fall vom Arzt die Ursachen abklären lassen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone XR für 9,95 €* im Tarif MagentaMobil M
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe