Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Leichtes Fieber kann helfen

dapd / wve

20.12.2010Lesedauer: 2 Min.
Frau mit Fieber: Leichtes Fieber bis 39,5 Grad muss bei jungen Menschen nicht direkt gesenkt werden.
Frau mit Fieber: Leichtes Fieber bis 39,5 Grad muss bei jungen Menschen nicht direkt gesenkt werden. (Quelle: demaerre/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer Fieber hat, will es schnell wieder los werden. Deshalb greift man häufig zu fiebersenkenden Medikamenten. Dabei ist es häufig besser, das Fieber einfach zuzulassen, denn es ist eine Abwehrreaktion des Körpers.

Mit Fieber verteidigt sich der Körper

Prinzipiell sei Fieber ein Verteidigungsmechanismus des K√∂rpers und somit durchaus positiv zu bewerten, erkl√§rt Thomas A√ümann vom Deutschen Haus√§rzteverband: "Viele typische Krankheitserreger haben nur ein sehr enges Temperaturspektrum, in dem sie √ľberleben k√∂nnen. Wenn der K√∂rper seine Temperatur erh√∂ht, bek√§mpft er also aktiv die Krankheit." Daher sei es bei k√∂rperlich belastbaren Menschen durchaus sinnvoll, Fieber bis etwa 39,5 Grad Celsius zuzulassen. Ab 40 Grad werde allerdings die Strapaze f√ľr das Herz-Kreislauf-System meist unverh√§ltnism√§√üig hoch. "Wenn diese Grenze erreicht ist, sollten auch robuste Naturen Gegenma√ünahmen ergreifen, um die Temperatur zu senken."

Wadenwickel sollten lauwarm sein

Die Klassiker unter den nat√ľrlichen Therapiem√∂glichkeiten sind die Wadenwickel: "Diese sollten allerdings nicht eiskalt sein, sondern eher lauwarm", r√§t der Mediziner. Bei Kindern empfiehlt er, die feuchten Umschl√§ge nicht um die Waden, sondern um den Bauch zu wickeln: Die Waden b√∂ten einfach noch zu wenig Oberfl√§che, um einen merklichen Abk√ľhlungseffekt zu erzielen. Auch sollten Eltern fiebernde Kinder gut im Auge behalten: "Zwar geht die Temperatur bei Kindern meist ebenso schnell wieder runter wie hoch, aber insbesondere Kleinkinder erleiden gelegentlich Fieberkr√§mpfe, in deren Verlauf sie sich versehentlich verletzen k√∂nnen und mitunter Atempausen auftreten."

Weitere Artikel

Erkältung
Fieber behandeln oder abwarten?
Fieber: Bei Temperaturen √ľber 40 Grad sollte das Fieber gesenkt werden.

Hohe Temperatur
Tipps zum Fieber senken
Kranke Frau mit Fieber im Bett: Um das Fieber zu senken, ist Schlaf das beste Mittel.

Gegen erhöhte Temperatur
Fieber senken: Diese Hausmittel können helfen
Fieber: Mit ein paar Hausmitteln lässt sich die Temperatur senken.

Kombi-Medikamente sind oft sinnvoll

Medikamente gegen Fieber bek√§mpfen meist auch Symptome wie Kopf- oder Gliederschmerzen, etwa durch den Wirkstoff Paracetamol. "Das ist dann auch sinnvoll, den Schmerzen helfen nicht gerade beim Gesundwerden", sagt A√ümann. Ansonsten gelte vor allem: viel trinken und sich schonen. "Man sollte am besten schon mit erh√∂hter Temperatur zu Hause bleiben." Wer √ľber 39 Grad Fieber habe, solle zudem in jedem Fall vom Arzt die Ursachen abkl√§ren lassen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte √Ąrzte. Die Inhalte von t-online k√∂nnen und d√ľrfen nicht verwendet werden, um eigenst√§ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fieber

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website