• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Osteoporose
  • Osteoporose: Mit der richtigen Ern√§hrung vorbeugen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextBei dieser Frage weicht Scholz ausSymbolbild f√ľr einen TextAmpel einigt sich bei Verbrenner-AusSymbolbild f√ľr einen TextGr√ľnen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f√ľr einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f√ľr einen TextKondomhersteller ist pleiteSymbolbild f√ľr einen TextBoateng k√ľndigt Karriereende anSymbolbild f√ľr einen TextBoris Becker klagt gegen Oliver PocherSymbolbild f√ľr einen TextKomiker Nick Nemeroff stirbt mit 32Symbolbild f√ľr ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild f√ľr einen TextRon Perlman ist verheiratetSymbolbild f√ľr einen TextStromschlag: Baumarbeiter in LebensgefahrSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f√ľr einen TextDieses St√§dteaufbauspiel wird Sie fesseln

Mit der richtigen Ernährung Osteoporose vorbeugen

jb (CF)

Aktualisiert am 04.11.2013Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer Osteoporose vorbeugen m√∂chte, kann dies durch eine gesunde Ern√§hrung tun. Die Erkrankung der Knochen, die auch unter der Bezeichnung Knochenschwund bekannt ist, bricht meist erst im h√∂heren Alter aus und kann zu Knochenbr√ľchen f√ľhren. Die Tipps zur Vorbeugung unterscheiden sich dabei kaum von denen genereller Empfehlungen zu einer gesunden Ern√§hrung.

Osteoporose vorbeugen durch ausgewogene Ernährung

Wer sich ausgewogen ern√§hrt, tut bereits das Richtige, um Osteoporose vorzubeugen. Auf dem Speiseplan sollten ausreichend pflanzliche Nahrungsmittel wie Gem√ľse und Obst stehen, aber auch Vollkornprodukte sollten Ihre Mahlzeiten erg√§nzen. Fisch und Gefl√ľgel sollten Sie bevorzugt gegen√ľber rotem Fleisch und nicht h√§ufiger als zwei- bis dreimal die Woche verzehren.


Lebensmittel gegen Mineralstoffmangel

Kohl als Mineralienlieferant
Dunkle Schokolade
+7

Unumstritten ist, dass Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Kalzium grunds√§tzlich gut geeignet sind, wenn Sie Osteoporose vorbeugen wollen. Das Mineral ist entscheidend am Knochenaufbau beteiligt. Besonders reichhaltig an Kalzium sind Milchprodukte. Laut dem Gesundheitsmagazin "lifeline.de" gen√ľgen bereits ein Glas Milch und zwei Scheiben K√§se, um den t√§glichen Bedarf zu decken. Weitere Lebensmittel mit hohem Kalziumgehalt sind Gem√ľsesorten wie beispielsweise Brokkoli, gr√ľne Bohnen, Kohlrabi oder Gr√ľnkohl.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
J√ľrgen Gosch macht sein Edelrestaurant auf Sylt wieder dicht
J√ľrgen Gosch ist Inhaber der gleichnamen Fischkette Gosch. F√ľr sein Edelrestaurant hingegen lief es nicht so gut.


Umstritten: Kalzium als Nahrungsergänzungsmittel

Die Frage hingegen, in welcher Dosierung die zus√§tzliche Einnahme von Kalzium in Form von Nahrungserg√§nzungsmitteln sinnvoll ist, um Osteoporose vorbeugen zu k√∂nnen, ist selbst unter Experten umstritten. Die Expertin f√ľr Stoffwechselerkrankungen Jutta Semmler warnt in einem Interview mit der "√Ąrztezeitung" vor einer erh√∂hten Einnahme: "Zuviel Kalzium bedeutet zudem eine verminderte Phosphat-Aufnahme im Darm, und Phosphat-Mangel schw√§cht die Muskulatur. Au√üerdem macht viel Kalzium den Stuhlgang fester." Der richtige Tipp lautet hier: Wer sich ausgewogen ern√§hrt, nimmt in der Regel gen√ľgend Kalzium √ľber die Nahrung zu sich. Ein unbedarfter Griff zu Zusatzpr√§paraten ist dann kontraproduktiv. Bevor Sie solche einnehmen, sollten Sie daher R√ľcksprache mit Ihrem Arzt halten ‚Äď auch wenn es die Pr√§parate rezeptfrei gibt.

Tipp: Vitamin D nicht vergessen

Zu einer gesunden Ern√§hrung, mit der Sie Osteoporose vorbeugen, geh√∂rt auch ausreichend Vitamin D. Es sorgt daf√ľr, dass der K√∂rper das Kalzium √ľberhaupt aufnehmen kann. Es ist jedoch nur schwer m√∂glich, ausreichend Vitamin D √ľber die Nahrung aufzunehmen ‚Äď auch wenn es beispielsweise in gro√üen Mengen in Fisch enthalten ist.

Semmler gibt daher den Tipp, Vitamin D auch bei einer ausgewogenen Ern√§hrung √ľber Zusatzpr√§parate einzunehmen, wenn Sie Osteoporose vorbeugen wollen: "Wir empfehlen 800 bis 2.000 Einheiten t√§glich. Vielleicht brauchen wir sogar mehr. Ich habe bei meinen √ľber 60-j√§hrigen Patienten zu 82 Prozent einen Vitamin-D-Mangel im Winter festgestellt, 48 Prozent haben auch einen Vitamin-D-Mangel im Sommer." Der K√∂rper kann Vitamin D zwar auch selbst produzieren. Daf√ľr ben√∂tigt die Haut allerdings gen√ľgend Sonnenlicht. Regelm√§√üige Spazierg√§nge sind daher besonders empfehlenswert.

Welche Nahrungsmittel Sie vermeiden sollten

Tipp: Osteoporose vorbeugen k√∂nnen Sie auch, wenn Sie auf bestimmte Lebensmittel verzichten oder diese nur in Ma√üen zu sich nehmen. Hierzu z√§hlen alkoholische Getr√§nke genauso wie der √ľberm√§√üige Verzehr von Salz, Koffein, Zucker und phosphathaltigen Lebensmitteln, da diese Stoffe Knochen und Gelenken schaden k√∂nnen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte √Ąrzte. Die Inhalte von t-online k√∂nnen und d√ľrfen nicht verwendet werden, um eigenst√§ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Lebensmittel

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website