• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Atemwegserkrankungen
  • Ist chronische Bronchitis heilbar?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB-Affäre: Luxus-Trip wird PolitikumSymbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für einen TextUSA: 39 Häuser bei Explosion beschädigtSymbolbild für einen TextWahlplakat-Blamage für Grünen-PolitikerinSymbolbild für einen TextMit 85 Jahren: Berlusconi plant ComebackSymbolbild für einen TextErste Bilder: Schlagerstar hat geheiratetSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextSPD-Chef rügt Ampel-MinisterSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserBVB-Boss zu Vorwürfen gegen Nico SchulzSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Chronische Bronchitis: Mit dem ewigen Husten ist nicht zu spaßen

am (CF)

16.05.2011Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die chronische Bronchitis ist eine dauerhafte Erkrankung der Atemwege. Der Husten quält den Patienten dabei fortwährend. Dabei führt die einfache chronische Bronchitis nicht zu Atemnot, da es hierbei nicht zu einer Verengung der Bronchien kommt. Im weiteren Verlauf der Krankheit kann es allerdings zu einer chronisch obstruktiven Bronchitis kommen, was zu einer Verengung der Bronchien und somit zur Atemnot führt.

Ursachen für eine chronische Bronchitis

In Deutschland ist das Rauchen als größtes Risiko für eine chronische Bronchitis anzusehen. Bei jedem zweiten Raucher über 40 Jahre kann eine Atemwegserkrankung diagnostiziert werden. Je mehr Zigaretten geraucht werden, desto höher ist das Risiko zu erkranken. So erklärt sich, dass 90 % aller Erkrankten aktive oder ehemalige Raucher sind. Eine weitere Gefährdung stellen Schadstoffe dar, die über die Atmung ins Lungensystem gelangen. Dadurch laufen bestimmte Berufsgruppen wie zum Beispiel Bergleute Gefahr, an einer chronischen Bronchitis zu erkranken.


Hausmittel gegen häufige Krankheiten

Hausmittel gegen Erkältung
Lippenherpes richtig behandeln
+8

Ist eine Behandlung möglich?

Eine Behandlung der chronischen Bronchitis ist in minderschweren Fällen möglich. Dabei ist es zwingend erforderlich, die auslösenden Faktoren zu meiden. Daneben werden die Folgen der Erkrankung medikamentös behandelt und somit gelindert. Für Raucher bedeutet das, unbedingt und ohne Alternative mit dem Rauchen aufzuhören. Dies stellt die einzige Möglichkeit dar, eine chronische Bronchitis los zu werden.

Dabei verschwindet der Husten meist schon vier Wochen nach der letzten Zigarette. Sollten die Beschwerden durch Umweltgifte oder andere Schadstoffe ausgelöst worden sein, ist ein Ortswechsel in einen Luftkurort eine mögliche Behandlung. Zur schnellen Linderung der Beschwerden empfiehlt sich ein Urlaub am Meer.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Was einen Niesanfall auslöst und was hilft
Von Geraldine Nagel
AtemnotDeutschlandHusten

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website