Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Atemwegserkrankungen >

Eine Atemwegsinfektion kann verschiedene Ursachen haben

Entzündungen  

Eine Atemwegsinfektion kann verschiedene Ursachen haben

14.02.2012, 16:39 Uhr | ak (CF)

Eine Atemwegsinfektion kann obere und untere Atemwege befallen. Während zu den oberen Atemwegen die Nase, deren Nebenhöhlen, der Rachen und der Kehlkopf gehören, zählen die Luftröhre, die Bronchien und die Lunge zu den unteren Atemwegen. Während eine Atemwegsinfektion der oberen Atemwege einfach zu behandeln ist, bereitet die der unteren Atemwege größere Probleme.

Atemwegsinfektion der oberen Atemwege und ihre Ursache

Ein gesundes Immunsystem entledigt sich störender Erreger meist von selbst. So werden Krankheitserreger abgetötet und durch die Flimmerhärchen in den Schleimhäuten abtransportiert. Dies geschieht durch Schlucken oder Abhusten des Schleims. Störungen des Immunsystems durch Stress, körperliche Erschöpfung, Allergien, Rauchen und Umweltbelastungen wie Abgase, Staub, Bakterien, Viren und Pilze können die Funktion der Schleimhäute einschränken. So bleiben Krankheitserreger im Körper und können sich dort verbreiten.

Es entstehen Atemwegsinfektionen wie Husten und Schnupfen, für die meist Rhinoviren verantwortlich sind. Bei einer Grippe ist der Influenzavirus die Ursache. Da bei einer Atemwegsinfektion der Körper geschwächt ist, haben nun Bakterien die Chance sich auszubreiten. So entstehen zusätzliche Erkrankungen wie Nebenhöhlenentzündungen und Mittelohrentzündungen.

Atemwegsinfektion der unteren Atemwege und ihre Ursache

Der Parainfluenzavirus ist sehr gefährlich, da er die unteren Atemwege angreift. Dieser Virus ist der Haupterreger des Pseudokrupp-Hustens. Bei einer akuten Bronchitis ist die Ursache meist ein Virus, bakteriell entsteht diese Erkrankung meist als Begleiterkrankung bei Keuchhusten oder als Nacherkrankung einer schweren bakteriellen Infektion wie z.B. Masern. Nicht behandelt, kann die akute Bronchitis chronisch werden.

So kann sie zu einer Lungenentzündung und auch zu einem Lungenemphysem führen. Eine Lungenentzündung entsteht auch durch Bakterien, selten durch Viren, Pilze oder Parasiten.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Atemwegserkrankungen

shopping-portal