Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Osteoporose - Was ist das eigentlich?

Osteoporose: Was ist das eigentlich?

20.02.2012, 10:27 Uhr | nw (CF)

Osteoporose - Was ist das eigentlich?. Osteoporose trifft auch Männer (Quelle: imago images)

Osteoporose trifft auch Männer (Quelle: imago images)

Osteoporose, ist einer der häufigste Knochenerkrankung Deutschlands, mit etwa 7,8 Millionen betroffenen Menschen. Daher wird Osteoporose bereits als "heimliche Volkskrankheit" bezeichnet, wobei insbesondere Frauen ab 55 Jahren erkranken. Doch auch zahlreiche Männer sind betroffen, immerhin jeder fünfte Osteoporose-Patient ist mittlerweile ein Mann. Sie können aber einiges zur Vorbeugung tun: Wer sich gesund ernährt und viel bewegt stärkt seine Knochen und kann der Krankheit entgegenwirken. Sehen Sie zudem in unserer Fotoshow, welche Alterskrankheiten es neben Osteoporose noch gibt.

Osteoporose, auch Knochenschwund genannt

Im Volksmund ist Osteoporose auch unter dem Namen „Knochenschwund“ bekannt. Die Krankheit wirkt sich auf den Stoffwechsel aus und sorgt für eine Destabilisierung der Knochen. Bis zum 40. Lebensjahr nimmt die Knochenmasse des Menschen zu; danach baut der Körper Experten zufolge jährlich etwa ein halbes bis ein Prozent wieder ab.

Bei Osteoporose wird entweder zu wenig neue Knochenmasse gebildet oder sie nimmt über das natürliche Maß hinaus ab, sodass die Betroffenen viel mehr Knochenmasse verlieren als ein gesunder Mensch. Dieser Knochenschwund wirkt sich schädlich auf Knochenstruktur und Knochenfunktion aus: Auf diese Weise wird das Knochenmaterial mit zunehmendem Alter porös, und es können schon bei kleineren Stürzen Knochenbrüche entstehen. zu Knochenbrüchen kommt es laut Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose meist an der Wirbelsäule oder an den Oberschenkeln.

Diagnose Osteoporose

Die Diagnose erfolgt durch eine Messung der Knochendichte, durchführen kann das Ihr behandelnder Arzt. Hierbei wird der Mineralsalzgehalt des Knochens gemessen. Wie bruchfest der Knochen ist, hängt von der Knochendichte ab. Eine Messung der Knochendichte sollte so früh wie möglich vorgenommen werden, weil die Entwicklung der Osteoporose oftmals schleichend erfolgt und sich manche der Symptome erst spät zeigen.

Osteoporose-Risikotest für Frauen
Osteoporose-Risikotest für Männer

Gleichzeitig gibt es neben einer medikamentösen Behandlung eine Vielzahl an Maßnahmen, um die Knochen zu stärken und einer Osteoporose-Erkrankung entgegenzuwirken. Der Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose empfiehlt dafür eine kalziumreiche Ernährung und ausreichend Bewegung im Alltag. Kalziumreich ernähren Sie sich durch Milchprodukte, Fisch (Lachs und Makrele bieten sich besonders an) oder auch Mineralwasser mit einem hohen Mineraliengehalt.

Es gilt die Regel: Essen Sie abwechslungsreich und bevorzugen Sie wenig verarbeitete, frische Produkte. Meiden Sie fettiges und zuckerhaltiges Essen. Essen Sie ausreichend Gemüse, geeignet sind insbesondere Kohlsorten wie Blumenkohl, Broccoli, Rosenkohl, Chinakohl und Grünkohl. Auch Hülsenfrüchte und Nüsse sind unterstützende Lebensmittel angebracht.

Heilungsaussichten bei Osteoporose

Eine Heilung von Osteoporose existiert bislang nicht. Die Krankheit lässt sich lediglich verlangsamen oder sogar aufhalten. Auch hier sind die vorbeugenden Ernährungstipps bedeutsam. Zudem lassen sich die Knochen durch Infusionen wieder aufbauen, und durch Gymnastik kann der Bewegungsapparat gestärkt werden. Auch eine medikamentöse Behandlung ist möglich, allerdings nur nach Absprache mit dem behandelnden Arzt.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal