Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Bandscheibenvorfall >

Bandscheibenvorfall vorbeugen: Tipps für den Alltag

Bandscheibenvorfall  

Bandscheibenvorfall vorbeugen: Tipps für den Alltag

16.03.2012, 12:47 Uhr | eh (CF)

Ein Bandscheibenvorfall kommt meist nicht einfach so aus heiterem Himmel. Durch richtiges Verhalten können Sie ihm wirksam vorbeugen. Oftmals bringen schon kleine Veränderungen Ihrer täglichen Gewohnheiten sehr viel.

Ausreichend Bewegung ist wichtig

Sorgen Sie auf jeden Fall für ausreichend Bewegung und treiben Sie regelmäßig Sport. Vor allem Wandern, Walking, Schwimmen und alle Arten von Gymnastik sind sehr gut geeignet, wenn Sie einem Bandscheibenvorfall vorbeugen wollen. Mit ausreichend Bewegung reduzieren Sie praktisch automatisch auch Ihr Körpergewicht. Das ist gut für den Rücken, denn Übergewicht gilt als einer der Auslöser für einen Bandscheibenvorfall. (Bandscheibenvorfall: Symptome, Therapie, Vorbeugung)

Setzen Sie sich richtig hin!

Viele Menschen verbringen große Teile ihres Tages im Sitzen. Vor allem bei der Arbeit im Büro kommen sie oftmals stundenlang nicht vom Schreibtisch weg. Büromenschen sollten daher auf eine möglichst aufrechte Sitzhaltung achten und einen Stuhl in normaler Höhe verwenden. Ein regelmäßiger Wechsel der Sitzposition beugt Verkrampfungen und Verspannungen vor. Ideal ist eigentlich die Arbeit im Stehen, etwa an einem Stehpult. In dieser Haltung können Sie besonders effektiv einem Bandscheibenvorfall vorbeugen. (Yoga sorgt nach einem Bandscheibenvorfall für Bewegung)

Beim Heben schwerer Lasten in die Knie gehen

Ursache für einen Bandscheibenvorfall ist mitunter eine akute Überlastung der Wirbelsäule beziehungsweise der Bandscheiben. Sie kann auftreten, wenn Sie zu schwere Lasten heben. Wenn Sie sie tragen müssen, gehen Sie beim Anheben auf jeden Fall in die Knie. Die Wirbelsäule muss dabei gestreckt sein. Lassen Sie die Muskulatur Ihrer Beine die Arbeit erledigen. Versuchen Sie außerdem, die Last mit beiden Händen zu tragen, um das Gewicht gleichmäßig zu verteilen. (Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule: Symptome und Ursachen)

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal