• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Bandscheibenvorfall
  • Bandscheibenvorfall vorbeugen: Tipps f├╝r den Alltag


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen TextWaldbrand in Brandenburg au├čer KontrolleSymbolbild f├╝r einen TextGelbe Giftwolke t├Âtet zehn MenschenSymbolbild f├╝r einen TextUSA: Zug mit 200 Passagieren entgleistSymbolbild f├╝r einen TextOligarchen-Jacht soll versteigert werdenSymbolbild f├╝r einen TextHut-Panne bei K├Ânigin M├íximaSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche Tennis-Asse souver├ĄnSymbolbild f├╝r einen TextDresden: Baukran kracht gegen WohnhausSymbolbild f├╝r ein VideoDorfbewohner stoppen RiesenkrokodilSymbolbild f├╝r einen TextErster Wolf in Baden-W├╝rttemberg entdecktSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRoyal-Expertin sorgt sich um KateSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Bandscheibenvorfall vorbeugen: Tipps f├╝r den Alltag

eh (CF)

Aktualisiert am 16.03.2012Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Bandscheibenvorfall kommt meist nicht einfach so aus heiterem Himmel. Durch richtiges Verhalten k├Ânnen Sie ihm wirksam vorbeugen. Oftmals bringen schon kleine Ver├Ąnderungen Ihrer t├Ąglichen Gewohnheiten sehr viel.

Ausreichend Bewegung ist wichtig

Sorgen Sie auf jeden Fall f├╝r ausreichend Bewegung und treiben Sie regelm├Ą├čig Sport. Vor allem Wandern, Walking, Schwimmen und alle Arten von Gymnastik sind sehr gut geeignet, wenn Sie einem Bandscheibenvorfall vorbeugen wollen. Mit ausreichend Bewegung reduzieren Sie praktisch automatisch auch Ihr K├Ârpergewicht. Das ist gut f├╝r den R├╝cken, denn ├ťbergewicht gilt als einer der Ausl├Âser f├╝r einen Bandscheibenvorfall. (Bandscheibenvorfall: Symptome, Therapie, Vorbeugung)

Setzen Sie sich richtig hin!

Viele Menschen verbringen gro├če Teile ihres Tages im Sitzen. Vor allem bei der Arbeit im B├╝ro kommen sie oftmals stundenlang nicht vom Schreibtisch weg. B├╝romenschen sollten daher auf eine m├Âglichst aufrechte Sitzhaltung achten und einen Stuhl in normaler H├Âhe verwenden. Ein regelm├Ą├čiger Wechsel der Sitzposition beugt Verkrampfungen und Verspannungen vor. Ideal ist eigentlich die Arbeit im Stehen, etwa an einem Stehpult. In dieser Haltung k├Ânnen Sie besonders effektiv einem Bandscheibenvorfall vorbeugen. (Yoga sorgt nach einem Bandscheibenvorfall f├╝r Bewegung)

Beim Heben schwerer Lasten in die Knie gehen

Ursache f├╝r einen Bandscheibenvorfall ist mitunter eine akute ├ťberlastung der Wirbels├Ąule beziehungsweise der Bandscheiben. Sie kann auftreten, wenn Sie zu schwere Lasten heben. Wenn Sie sie tragen m├╝ssen, gehen Sie beim Anheben auf jeden Fall in die Knie. Die Wirbels├Ąule muss dabei gestreckt sein. Lassen Sie die Muskulatur Ihrer Beine die Arbeit erledigen. Versuchen Sie au├čerdem, die Last mit beiden H├Ąnden zu tragen, um das Gewicht gleichm├Ą├čig zu verteilen. (Bandscheibenvorfall an der Halswirbels├Ąule: Symptome und Ursachen)

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen A bis Z
A
AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website