Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Herz-Kreislauf >

Aspirin schützt Männer vor Herzinfarkt

Aspirin schützt Männer besser vor einem Herzinfarkt

20.04.2012, 11:21 Uhr | dapd/ t-online, dapd, t-online.de

Aspirin schützt Männer vor Herzinfarkt. Aspirin kann Herzinfarkte bei Männern verhindern. (Quelle: t-online.de)

Aspirin kann Herzinfarkte bei Männern verhindern. (Quelle: t-online.de)

ASS, der Wirkstoff von Aspirin, vertreibt nicht nur Schmerzen und Fieber. Er verdünnt außerdem das Blut, hemmt Blutgerinnsel und kann dadurch Herzinfarkte verhindern. Dies gilt jedoch in stärkerem Maß für Männer als für Frauen, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Frauen reagieren anders auf Medikamente

Bei der Vorbeugung von Herzinfarkten gibt es Unterschiede zwischen den Geschlechtern, wie der Kardiologe York-Räto Huchtemann, Experte der Krankenkasse DAK-Gesundheit, erklärt: "Acetylsalicylsäure (ASS) beispielsweise verdünnt das Blut und kann zwar Männer vor einem Herzinfarkt schützen, Frauen aber weniger." Blutdrucksenker wiederum, wie Betablocker und ACE-Hemmer, verursachten bei Frauen mehr Nebenwirkungen.

Aspirin ist kein Allheilmittel

Doch Herzspezialisten warnen wegen der möglichen Nebenwirkungen davor, das Mittel eigenständig zur Vorbeugung einzusetzen: Die regelmäßige Einnahme von Aspirin kann zu Magenblutungen und auch Hirnblutungen führen. Bei stark gefährdeten Patienten oder nach einem Herzinfarkt entscheidet der Arzt, ob eine Therapie mit ASS in geringen Dosen sinnvoll ist. Ansonsten beugt man Infarkten besser durch gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung vor.

Frauen haben andere Herzinfarkt-Symptome

Als klassische Symptome bei einem Herzinfarkt gelten ein Engegefühl und Schmerzen im Brustbereich, kalter Schweiß, Atemnot und Schwäche bis zur Bewusstlosigkeit. Bei Frauen kann sich der Herzinfarkt jedoch auch anders äußern als bei Männern. Sie leiden neben den üblichen Anzeichen oft an starker Müdigkeit und Schwindel sowie Übelkeit und Schmerzen in verschiedenen Körperregionen.

Diabetes gefährdet Frauen mehr

Auch bezüglich der Risikofaktoren für einen Herzinfarkt gibt es Unterschiede zwischen Männern und Frauen: "Der weibliche Körper reagiert empfindlicher", erklärt Huchtemann: "Rauchen, vor allem in Verbindung mit Hormonstörungen, gefährdet Frauen besonders." Bluthochdruck belaste das Herz von Frauen deutlich stärker, dies gelte auch für Diabetes. "Erhöhte Blutzuckerwerte steigern das Infarktrisiko bei Frauen um das Fünffache, bei Männern um das Dreifache."

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Luftiges für den Sommer: Kurzarmhemden mit Mustern
jetzt entdecken bei Walbusch
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe