• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Osteoporose
  • Osteoporose-Symptome: So √§u√üert sich die Krankheit


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextAbgeordneter nach Foto mit Xi positivSymbolbild f√ľr einen TextBev√∂lkerung will WM-Verzicht in Katar Symbolbild f√ľr einen TextEx von Berlusconi heiratet FreundinSymbolbild f√ľr einen TextTour live: Brillieren die Deutschen?Symbolbild f√ľr ein VideoSo teuer sind Wimbledon-SouvenirsSymbolbild f√ľr einen TextDas sagte Lewandowski zu Xavi Symbolbild f√ľr einen TextZigaretten k√∂nnten knapp werdenSymbolbild f√ľr einen TextRassistische Messerattacke in U-BahnSymbolbild f√ľr ein VideoGro√üe Nackt-Parade in MexikoSymbolbild f√ľr einen TextGeorg Kofler zeigt sich mit neuer FrauSymbolbild f√ľr einen TextAnarchisten-Demo auf Sylt wird zum FlopSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild f√ľr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Osteoporose-Symptome: So äußert sich die Krankheit

aj (CF)

22.11.2012Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Typische Osteoporose-Symptome wie Knochenbr√ľche zeigen sich meist erst, wenn die Krankheit schon fortgeschritten ist. Besonders Frauen in der zweiten Lebensh√§lfte sollten daher bei starken R√ľckenschmerzen an eine m√∂gliche Osteoporose-Erkrankung denken und sich untersuchen lassen.

R√ľckenschmerzen als erstes Anzeichen

R√ľckenschmerzen k√∂nnen eine ganze Reihe von Ursachen haben. Sie sind jedoch auch bei Osteoporose oft das erste Symptom, wenn der Knochenschwund ein bestimmtes Ma√ü erreicht hat. Der Knochenabbau an sich ist nicht mit Schmerzen verbunden, sodass die Krankheit meist unbemerkt beginnt. Setzen aber R√ľckenschmerzen pl√∂tzlich und heftig ein, sollten Sie im fortgeschrittenen Alter bedenken, dass auch eine Osteoporose dahinterstecken kann. Das gilt insbesondere bei Frauen √ľber 50 Jahren. Leiden Sie unter pl√∂tzlich auftretenden R√ľckenschmerzen, sollten Sie dies Ihrem Arzt mitteilen, der weitere Untersuchungen veranlassen wird. (Schwangerschaft als Ursache f√ľr Osteoporose)


Die häufigsten Alterskrankheiten

Herz-Kreislauf-Erkrankung
Schlaganfall
+8

Osteoporose-Symptom: Knochenbr√ľche

Ein typisches Osteoporose-Symptom sind Knochenbr√ľche bei geringen √§u√üeren Anl√§ssen, etwa einem an sich harmlosen Sturz. Br√ľche treten auf, wenn sich die Knochendichte bei fortgeschrittener Krankheit schon so weit verringert hat, dass die Knochen den Belastungen des Alltags nicht mehr standhalten. Durch Osteoporose bedingte Knochenbr√ľche treten besonders h√§ufig an den Wirbeln, am Oberschenkelhals und an den Handgelenken auf.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure Hauptstädte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der Präsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Weitere Osteoporose-Symptome sind bei fortgeschrittener Krankheit eine Verkr√ľmmung der Wirbels√§ule bis hin zum Buckel und eine deutliche Abnahme der K√∂rpergr√∂√üe. Wenn sich die Wirbel verformen, ist das vielfach mit starken Schmerzen verbunden. Die Verk√ľrzung des Rumpfes f√ľhrt bei vielen Patienten zum sogenannten Tannenbaumph√§nomen: Die √ľbersch√ľssige Haut h√§ngt herunter und wirft Falten, die an die Zweige einer Tanne erinnern.

Osteoporose diagnostizieren

Bei Menschen, die unter den oben genannten Symptomen leiden, besteht ein erh√∂hter Verdacht auf Osteoporose. Ein Arztbesuch ist dann dringend erforderlich. Mittels Knochendichtemessung, einem R√∂ntgenverfahren, k√∂nnen √Ąrzte feststellen, ob eine Osteoporose besteht und wie weit sie schon fortgeschritten ist. Mittels R√∂ntgen l√§sst sich auch feststellen, ob schon unbemerkte Knochenbr√ľche aufgetreten sind. Eine schlichte Messung der K√∂rpergr√∂√üe und des Abstandes zwischen Rippenbogen und Beckenkamm gibt ebenfalls Hinweise auf eine m√∂gliche Osteoporose.

Auf dieser Grundlage k√∂nnen Mediziner ermitteln, wie gro√ü das Risiko ist, innerhalb eines bestimmten Zeitabschnitts Knochenbr√ľche zu erleiden. Auf der Diagnose basiert dann auch die Osteoporose-Therapie. (Medikamente gegen Osteoporose: Das sollten Sie wissen)

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte √Ąrzte. Die Inhalte von t-online k√∂nnen und d√ľrfen nicht verwendet werden, um eigenst√§ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
A
AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website