Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Diabetes >

Diabetes: Sport gegen die Zuckerkrankheit

...

Körperliche Bewegung  

Diabetes: Sport und Bewegung gegen die Zuckerkrankheit

06.02.2013, 11:04 Uhr | kf (CF)

Diabetes: Sport gegen die Zuckerkrankheit. Sport gegen Diabetes (Quelle: imago/Hoch zwei Stock/Angerer)

Sport gegen Diabetes (Quelle: Hoch zwei Stock/Angerer/imago)

Bewegung kann Diabetes vorbeugen – und sogar erkrankten Menschen helfen: Dass Sport gegen Diabetes hilft, haben Studien eindeutig belegt. Als Diabetiker sollten Sie daher keine Angst vor sportlicher Betätigung haben.

Vorbeugen und Blutzucker senken: So hilft Sport gegen Diabetes

Viele Diabetiker vom Typ 2 haben mit einer ungesunden Lebensweise, mangelnder Bewegung und falscher Ernährung selbst zu ihrer Krankheit beigetragen. Es ist daher sinnvoll, wenn Sie Sport gegen Diabetes treiben und sich schon vorbeugend viel bewegen – vor allem dann, wenn Sie übergewichtig oder erblich mit Diabetes Typ 2 vorbelastet sind. Aber auch, wenn Sie bereits die Diagnose Diabetes erhalten haben, sollten Sie nicht resignieren: Jetzt ist es besonders wichtig, mit Sport gegen Diabetes anzugehen. (Typ-2-Diabetes: Typische Symptome des Alterszuckers)

Bewegung senkt den Blutzuckerspiegel, wie die "Apotheken Umschau" berichtet. Denn der Körper zieht die benötigte Energie zum größten Teil aus Glukose, also dem Traubenzucker im Blut. Gleichzeitig wird die Insulinempfindlichkeit der Körperzellen gesteigert, sodass diese das im Körper gebildete Insulin wieder aufnehmen können. (Diabetes: Möglichkeiten der Insulintherapie)

Bewegen Sie sich regelmäßig, können Sie so Ihren Blutzuckerspiegel konstant niedrig halten und möglicherweise bald auf Medikamente verzichten. Nebenbei bauen Sie Muskeln auf, stärken Herz und Kreislauf und können so anderen Krankheiten vorbeugen. Und natürlich verlieren Sie an Gewicht – auch so hilft Sport gegen Diabetes.

Sport gegen Diabetes: So starten Sie

Wenn Sie sich zu mehr Sport und Bewegung entschlossen haben, um so Ihre Diabeteserkrankung in den Griff zu bekommen, sollten Sie sich zunächst ärztlich beraten lassen. So gehen Sie sicher, dass Sport, Diät und Medikamente gut aufeinander abgestimmt werden. Ist Ihr Körper die Belastung nicht mehr gewohnt, weil Sie jahrelang keinen Sport getrieben haben, sollten Sie es ganz langsam angehen lassen – denn sonst droht möglicherweise gar ein Herzinfarkt. Ein zusätzliches Belastungs-EKG ist daher angeraten. (Folgeerkrankungen von Diabetes: So beugen Sie vor)

Für Sport-Einsteiger eignen sich insbesondere Nordic Walking, Schwimmen und Radfahren. Wenn Sie bisher keine Probleme mit den Kniegelenken hatten, können Sie auch mit leichtem Lauftraining starten oder mit einer Ballsportart wie zum Beispiel Fußball anfangen. Wichtig ist es, dass Sie einen Sport aussuchen, der Ihnen Spaß macht, damit Sie gerne zum Training gehen und lange durchhalten – denn nur mit dauerhaftem Einsatz hilft Sport gegen Diabetes. (Sport anfangen: Es lohnt sich immer)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018