Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Wie Musiktherapie bei Demenz helfen kann

Neue Therapiemöglichkeit  

Wie Musiktherapie bei Demenz helfen kann

17.04.2013, 16:51 Uhr | eh (CF)

Eine Musiktherapie bei Demenz ist eine vielversprechende Therapiemöglichkeit, um Erkrankte emotional zu stabilisieren. Gerade einfache Lieder oder Songs, an denen Erinnerungen hängen, haben dabei eine große Bedeutung. Kein Wunder, dass immer mehr Pflegeeinrichtungen Demenzerkrankte mit einer Musiktherapie behandeln.

Warum eine Musiktherapie bei Demenz hilft

Das Altenzentrum "Im Sohl" in Ingelheim am Rhein erklärt auf seiner Homepage, dass die Musiktherapie eine besondere Form der Psychotherapie ist, bei der die Lebensqualität durch den gezielten Einsatz von Musik verbessert wird. Dazu zählen etwa gemeinsames Singen, Musikhören oder aber auch das tatsächliche Musizieren – beispielsweise mit einfach zu spielenden Instrumenten, etwa Rasseln, Triangeln oder Klanghölzern. Durch die Musik werden Spannungszustände gelöst und sowohl die Aufmerksamkeit als auch das Gedächtnis positiv beeinflusst, wie die Krankenkasse AOK in einem Leitfaden erläutert.

Hinzu kommt aber auch noch der positive Effekt, den eine Musiktherapie bei Demenz hat, wenn die erkrankte Person einen altbekannten Song hört. Denn auf diese Weise kann beispielsweise eine soziale Isolation abgeschwächt werden, etwa wenn ein Demenzkranker zwar keine Gespräche mehr führt, sich dafür aber an die Texte von Liedern erinnert und diese dann lautstark mitsingt. In solchen Momenten können auch Erinnerungen auftreten, beispielsweise an den Moment, als die Person den Song zum ersten Mal gehört hat. Diese Wirkung lässt sich auch bei Patienten mit ausgeprägter Demenz erkennen. (Demenz und Depressionen: Nicht immer klar zu unterscheiden)

lifestyle.t-online.de: Demenz ist viel mehr als Vergesslichkeit

Anstieg der Lebensqualität

Wichtig ist für die Musiktherapie bei Demenz aber auch, dass die Sinneswahrnehmungen nicht überreizt werden. So betont die AOK, dass bei der Therapie die erkrankte Person nicht überfordert werden sollte. Es reiche, wenn Betroffene 20 bis 30 Minuten pro Tag gefordert werden. Auch auf eine ständige Hintergrundmusik sollte bei Demenzkranken verzichtet werden. An oberster Stelle steht: Die Musik zeigt erst dann Erfolg, wenn sie auch gemocht wird. Verstärken können Sie diese Wirkung, indem Sie als Angehöriger die Emotionen des erkrankten Angehörigen teilen. (Lewy-Körperchen-Demenz: Häufige Demenzerkrankung)

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe