Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Rückenschmerzen >

Richtig Auto fahren, um Rückenschmerzen zu vermeiden

...

Rückenschmerzen  

Richtig Auto fahren, um Rückenschmerzen zu vermeiden

12.12.2013, 17:10 Uhr | me (CF)

Die begrenzten Platzverhältnisse im Auto fördern eine verkrampfte Sitzhaltung und somit auf kurz oder lang auch Rückenschmerzen.

Augen auf beim Autokauf

Viele Menschen verbringen tagtäglich sehr viel Zeit in Autos. Während am Arbeitsplatz häufig auf ergonomische Sitze Wert gelegt wird, scheint der Bereich Kfz förmlich unterzugehen. Die Auswirkungen sind fatal: Da die Platzverhältnisse auch in einer vergleichsweise großen Oberklassenlimousine bautechnisch bedingt beschränkt sind, wird der Körper zu einer unflexiblen Haltung gezwungen. Dagegen können wir im Büro auch mal die Beine ausstrecken oder ohne Weiteres aufstehen.

Wer bereits an Rückenschmerzen leidet, kann sie durch Verspannungen aus dem Auto verstärken. Menschen, die mit dieser unliebsamen Erscheinungen noch nie zu tun hatten, bekommen es vermehrt mit Spannungsgefühlen im Rücken- und Schulterbereich zu tun. 

Tipps für Autofahrten ohne Rückenschmerzen

In einem modernen Fahrzeug lassen sich die Sitze nicht nur in der Höhe, sondern auch in Tiefe und Neigung verstellen. Wer gerade vor der Anschaffung eines neuen Autos steht, sollte diese Optionen unbedingt beachten. Ein Probesitzen vorab ist unbedingt zu empfehlen – schließlich kaufen Sie auch keine Matratze ohne Probeliegen. Vor allem größer gewachsene Menschen kommen in vielen Fahrzeugen schnell an ihre Grenzen. Dabei wird eine verkrampfte Körperhaltung gefördert, die nach einer längeren Fahrt richtig in die Knochen gehen kann.

Als Richtwert für die Einstellung der Sitze gilt ein Neigungswinkel von 90 bis 100 Grad. Vermeiden Sie eine zu bequeme Sitzhaltung mit einem stark nach hinten geneigten Sitz. Rücken Sie mit Ihrem Gesäß möglichst weit nach hinten, damit der Körper von der Sitzlehne optimal abgestützt werden kann. Sehr wichtig ist auch die Anpassung der Kopfstütze an die eigene Körpergröße.

Bewegung ist die einfachste und effektivste Antwort auf Rückenschmerzen. Entsprechend sollten Sie Fahrten von mehr als zwei Stunden für einen kurzen Austritt unterbrechen. Schon ein paar Minuten Dehnungsübungen können Rückenschmerzen eindämmen oder gar vermeiden. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die congstar Allnet Flat mit satten 4GB Datenvolumen
zur Allnet Flat Aktion bei congstar
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018