Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Atemwegserkrankungen >

Nasennebenhöhlenentzündung - Behandlung der Infektion

...

Erkältungsfolgen  

Nasennebenhöhlenentzündung - Behandlung der Infektion

20.01.2014, 16:02 Uhr | pc (CF)

Bei der Behandlung einer Nasennebenhöhlenentzündung kommen in erster Linie Mittel gegen Atembeschwerden und rezeptfreie Medikamente zum Einsatz. Zur Therapie einer chronischen Sinusitis kann auch eine stärkere Medikation oder eine Operation notwendig sein.

Therapie der Sinusitis mit Arzneimitteln und leichten Medikamenten

Wenn eine Sinusitis vorliegt, leiden Betroffene vor allem an einer verstopften Nase und Schmerzen im Bereich des Kopfes. Um gegen diese Beschwerden vorzugehen, raten Mediziner gewöhnlich zu Nasentropfen oder -sprays, welche die Schwellungen lindern.

Gegen Kopfschmerzen helfen rezeptfreie Schmerzmittel. Beides sollten Patienten aber nicht über einen längeren Zeitraum anwenden. Werden Nasenpräparate zu lange benutzt, trocknet die Schleimhaut aus. Zudem können die Mittel zu Abhängigkeit führen, wenn sie länger als eine Woche verwendet werden.

Lassen Sie sich daher ausführlich von Ihrem Arzt beraten und nehmen Sie die Medikamente genau nach Anweisung. Wenn die Nasennebenhöhlenentzündung länger als zehn bis vierzehn Tage anhält, sollten Sie noch einmal Rücksprache mit Ihrem Arzt halten.

Weniger bedenklich und ebenfalls hilfreich bei der Behandlung einer Nasennebenhöhlenentzündung sind pflanzliche Mittel, die das Nasensekret lösen, oder das Inhalieren von warmem Dampf, der je nach Wunsch auch mit ätherischen Ölen versetzt werden kann.

Antibiotika nur in schweren Fällen

Antibiotika werden zur Therapie einer Nasennebenhöhlenentzündung nur selten verschrieben, nämlich dann, wenn die Beschwerden besonders stark sind oder sich Komplikationen ankündigen. Bei chronischen oder häufig wiederkehrenden Entzündungen kommt es auch vor, dass der Arzt ein kortisonhaltiges Nasenspray verschreibt. Lindernd wirken sich dann auf die Beschwerden auch Nasenspülungen mit Salzlösungen aus, erklärt die "Apotheken Umschau" in einem Bericht zum Thema.

Behandlung einer Nasennebenhöhlenentzündung durch Operation

Selten kann es vorkommen, dass bei einer Sinusitis Komplikationen auftreten, die eine Operation erforderlich machen. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn sich die Entzündung auf die Augenhöhle ausbreitet. Ist die Schleimhaut zudem dauerhaft erkrankt, kann sie abgetragen werden. Um anatomische Ursachen zu therapieren, werden außerdem Operationen durchgeführt, um etwa Nasenpolypen zu entfernen, eine verkrümmte Nasenscheidewand zu begradigen oder den Nasengang zu erweitern.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Atemwegserkrankungen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018