Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Hörgeräte kaufen: Von der Beratung bis zur Anpassung

Hörgeräteakustiker  

Hörgeräte kaufen: Von der Beratung bis zur Anpassung

01.09.2014, 14:33 Uhr | uc (CF)

Wer Hörgeräte kaufen möchte, kann dies natürlich nicht kurz beim Bummel durch die Innenstadt erledigen. Von der Beratung bis zur endgültigen Anpassung der Hörhilfe sind meist mehrere Besuche beim Hörgeräteakustiker nötig.

Hörgeräte kaufen beim Profi: Erste Schritte

Beim ersten Ladenbesuch stellt der Hörgeräteakustiker in der Regel die genauen Beschwerden des Kunden fest. Über Kopfhörer spielt der Experte dem Betroffenen verschiedene Töne vor. Der Hörgeräteakustiker testet dabei sowohl die Höreigenschaften als auch das Verständnis.

Zusätzlich zum eigentlichen Hörtest findet eine Befragung statt. Der Hörgeräteakustiker möchte zum Beispiel wissen, in welchen Situationen oder an welchen Orten die Hörschwäche besonders deutlich zutage tritt. Beim ersten Termin erklärt der Akustiker Hörgeräte verschiedener Preis- und Leistungsklassen.

Hörgeräte kaufen: Von der Freifeldmessung zum Feintuning

Der zweite Schritt auf dem Weg zum Kauf des Hörgeräts besteht meist aus einigen Testläufen mit Mustermodellen. Über Lautsprecher spielt der Hörgeräteakustiker dabei Sätze und Töne vor, um das richtige Hörgerät einzukreisen. Im Fachjargon wird dies Freifeldmessung genannt. Wurde das richtige Modell gefunden fertigt der Hörgeräteakustiker einen Ohrmuschel-Abdruck für die Ohrplastik des Hörgeräts an.

Beim dritten Termin erhält der Kunde erstmals sein Hörgerät und darf es zum Ausprobieren mit nach Hause nehmen. Vorher muss es aber noch etwa eine Stunde lang kalibriert werden. Wie viele Termine nun folgen, hängt auch vom Patienten ab. Denn nun geht es nur noch um die Feinabstimmung des Geräts. Nach der abgeschlossenen Anpassung muss der Patient noch ein letztes Mal zur Kontrolle beim HNO-Arzt erscheinen. Mindestens zweimal im Jahr sollten Sie Ihren Hörgeräteakustiker aufsuchen um das Gerät überprüfen zu lassen und eventuelle Neujustierungen vorzunehmen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal