Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Ursache von Schleimbeutelentzündung: Entstehung von Bursitis

Defekter Gelenkschutz  

Ursache von Schleimbeutelentzündung: Entstehung von Bursitis

05.01.2015, 12:42 Uhr | uc (CF)

Ursache von Schleimbeutelentzündung: Entstehung von Bursitis. Überbelastung durch Sport ist eine mögliche Ursache für Schleimbeutelentzündungen an den Gelenken (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Überbelastung durch Sport ist eine mögliche Ursache für Schleimbeutelentzündungen an den Gelenken (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schmerzen in den Gelenken können auf eine Bursitis hinweisen. Was die Ursache von Schleimbeutelentzündung sein kann, von einer Dauerreizung des Gelenks über äußere Verletzungen bis hin zu Vorerkrankungen, lesen Sie hier.

Schleimbeutel als Gelenkpolster

Schleimbeutel sind kleine Säckchen, gefüllt mit Synovia, einer Gelenkschmiere. Sie schützen etwa Muskeln und Haut oder anderes weiches Gewebe vor möglicher Reibung an Gelenken oder Knochenvorsprüngen. Verschiedene Ursachen können dazu führen, dass sich der Schleimbeutel mit Flüssigkeit füllt und entzündet.

Dauerreizung: Häufige Ursache von Schleimbeutelentzündung

Eine Drucküberlastung der Schleimbeutel, die von wiederkehrenden Bewegungsabläufen herrührt, ist eine besonders häufige Ursache von Schleimbeutelentzündung. Werden Gelenke über einen längeren Zeitraum übermäßig beansprucht, können in den Schleimbeuteln kleine Risse entstehen, was letztlich in einer Entzündung münden kann.

Bestimmte Personengruppen, bei denen einseitige Belastungen der Gelenke zum Alltag gehören, sind besonders häufig von der Bursitis betroffen, darunter Reinigungskräfte und Fliesenleger, Langstreckenläufer, Ringer, Eishockey-, Tennis-, Hand- und Volleyballspieler.

Bursitis als Folge äußerer Verletzungen

Eine Verletzung des Schleimbeutels mit anschließender Entzündung kann auch die Folge von äußeren Einflüssen sein. Unterliegt ein Gelenk Gewalteinflüssen, zum Beispiel einem Schlag aufs Knie, kann sich der Schleimbeutel mit Blut füllen und eine Bursitis entstehen.

Eine weitere Ursache von Schleimbeutelentzündung können entzündete Wunden in der Nähe von Gelenken sein, deren Bakterien sich auf die Schleimbeutel übertragen.

Erhöhtes Risiko bei Vorerkrankungen

Das Risiko, an einer Bursitis zu erkranken, ist für Personen, die bereits unter bestimmten Krankheiten leiden, höher. Hierzu gehören Arthritis und Arthrose, Infektionskrankheiten wie Tuberkulose, Tripper und Gonorrhö, sowie Stoffwechselerkrankungen wie Gicht, erklärt die "Apotheken Umschau".

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal