• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Reizblase: Symptome von Dranginkontinenz und Therapie


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRegierung rĂ€t zu Notstrom-AggregatenSymbolbild fĂŒr einen TextNeuer Corona-Ausbruch in WuhanSymbolbild fĂŒr einen TextHanni HĂŒsch verlĂ€sst die ARDSymbolbild fĂŒr einen TextSenioren in Wohnung brutal ĂŒberfallenSymbolbild fĂŒr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild fĂŒr ein VideoDeutsche fliehen vor Feuer an Costa BravaSymbolbild fĂŒr einen TextKuranyi-Sohn wechselt zum VfB Stuttgart Symbolbild fĂŒr einen TextAnne WĂŒnsche ist wieder Mutter gewordenSymbolbild fĂŒr einen TextDBB-Team von Flughafen-Chaos betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextMissglĂŒcktes Überholmanöver: Biker totSymbolbild fĂŒr einen TextEinlass-Chaos bei Festival: "EnttĂ€uschend"Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserZDF-Team bekundet Trauer um William CohnSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Reizblase: Symptome, Ursachen und Behandlung

uc (CF)

Aktualisiert am 10.05.2016Lesedauer: 2 Min.
Betroffene sind oftmals eingeschrĂ€nkt: LĂ€ngere Zeit außer Haus wirkt aufgrund der Reizblase abschreckend.
Betroffene sind oftmals eingeschrĂ€nkt: LĂ€ngere Zeit außer Haus wirkt aufgrund der Reizblase abschreckend. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie gehört zu den ausgesprochen unangenehmen Beschwerden: die Reizblase. Symptome wie ein stĂ€ndiger Harndrang schrĂ€nken die LebensqualitĂ€t der Betroffenen stark ein. Erfahren Sie hier mehr ĂŒber die von Medizinern als Dranginkontinenz bezeichnete körperliche Beschwerde.

Unangenehme Reizblase: Symptome Àhneln einem Harnwegsinfekt

Wer unter einer Reizblase leidet, verspĂŒrt einen hĂ€ufigen, oft ĂŒberfallsartigen, kaum zu unterdrĂŒckenden Harndrang. Die Blase kann den Urin nicht richtig speichern, daher wird schon bei relativ geringer FĂŒllung ein Signal gesendet, dass die Blase voll ist. Vielfach kommt es zu einem unfreiwilligen Harnabgang, Fachleute sprechen dann von Dranginkontinenz.

Weitere Symptome sind die sogenannte terminale Dysurie, also Schmerzen zum Ende des Wasserlassens und NachtrĂ€ufeln von Urin. Beide Symptome treten allerdings nur bei manchen Betroffenen auf. Die Symptome fĂŒhren hĂ€ufig zu starken Einschnitten in der LebensqualitĂ€t, da Erkrankte oft Situationen vermeiden, in denen keine Toilette unmittelbar verfĂŒgbar ist.


Diese Formen von Inkontinenz gibt es

Junge Frau niest in ihren Ellenbogen: Belastungsinkontinenz: Bei dieser Form kommt es bei Belastung zu plötzlichem Urinverlust. Betroffene können beim Niesen oder Treppensteigen ihren Harndrang nicht mehr kontrollieren. Ursache ist meist eine SchwÀche der Beckenbodenmuskulatur.
Frau gießt Pflanze: Tröpfel-Inkontinenz:Tröpfel-Inkontinenz: Wird die Blase beim Wasserlassen nicht vollstĂ€ndig entleert, treten bei dieser Inkontinenz-Form Urintropfen aus. Ursache fĂŒr das "Nachtröpfeln" ist bei Frauen ist meistens eine schwache Beckenbodenmuskulatur, bei MĂ€nner eine vergrĂ¶ĂŸerte Prostata.
+5

Zudem können alle Symptome der Reizblase auch nachts auftreten und dadurch den Schlaf stark beeintrÀchtigen.

VielfÀltige Ursachen der Reizblase

Eine Dranginkontinenz kann verschiedene Ursachen haben. In manchen FĂ€llen tritt die Erkrankung auch ohne erkennbaren Grund auf. Dann sprechen Mediziner von einer idiopathischen Reizblase. Neurologische Erkrankungen wie Parkinson, Alzheimer oder Multiple Sklerose sowie NervenschĂ€den und -reizungen, zum Beispiel nach Operationen, können ebenfalls Ursachen fĂŒr eine Dranginkontinenz sein.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin hinter Gittern
Wladimir Putin ist im Westen isoliert.


Auch infolge dauerhafter Reizung der Blase, beispielsweise durch Harnwegsinfekte oder Blasensteine, kann die Krankheit entstehen. Weitere Ursachen können Hindernisse am Blasenausgang wie eine vergrĂ¶ĂŸerte Prostata oder eine Harnröhrenverengung sein. Nach Informationen der "Apotheken Umschau" scheinen hĂ€ufig auch psychosomatische Faktoren eine Rolle zu spielen.

Behandlungsmethoden bei Dranginkontinenz

Welche Behandlungsmethode geeignet ist, hĂ€ngt entscheidend von der Ursache fĂŒr die Reizblase ab. Tritt die Inkontinenz als Begleiterscheinung einer anderen Erkrankung auf, beispielsweise einer vergrĂ¶ĂŸerten Prostata oder Blasensteinen, muss zunĂ€chst die Grunderkrankung gezielt behandelt werden.

Eine Dranginkontinenz kann in vielen FÀllen medikamentös behandelt werden. Dabei kommen sogenannte Anticholinergika wie Oxybutynin, Tolterodin oder Darifenacin zum Einsatz. Eine Operation ist selten erforderlich.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Astrid Clasen
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen
A
AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website