Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Rückenschmerzen >

Die Geldbörse in der Gesäßtasche verursacht Rückenprobleme

...

Studie beweist  

Die Geldbörse in der Gesäßtasche soll Rückenprobleme verursachen

19.04.2018, 16:03 Uhr | MHa, t-online.de

Die Geldbörse in der Gesäßtasche verursacht Rückenprobleme. Women's hand taking wallet from his own pocket (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/spukkato)

Die meisten Männer tragen ihre Geldbörse in der Gesäßtasche. (Symbolbild) (Quelle: spukkato/Thinkstock by Getty-Images)

Die Beule am Hintern finden nicht nur Frauen unattraktiv, sie ist zudem auch eine textil gewordene Einladung für Taschendiebe. Das schlimmste allerdings sind die gesundheitlichen Probleme, die für den männlichen Rücken entstehen. Das fand eine Studie heraus.

Man mag im ersten Moment darüber schmunzeln, aber britische Wissenschaftler fanden heraus, dass der Geldbeutel in der männlichen Gesäßtasche der Auslöser für gesundheitliche Probleme ist:

  • Rückenschmerzen
  • Nackenverspannungen
  • Taubheitsgefühl im Rücken oder den Beinen
  • Schmerzen am Ischiasnerv

Nicht nur langes Sitzen oder das falsche Schuhwerk sind die Auslöser für schmerzhafte Rückenprobleme: Eine Geldbörse kann samt Geldscheinen, Plastikkarten und Kleingeld schnell bis zu fünf Zentimeter dick werden. 

Die ungleiche Druckverteilung beim Sitzen auf dem Portemonnaie führt zu einer Schiefstellung des Rückens, die langfristig zu Problemen am Rückgrat führen kann. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Geldbörse die gesamte Statik des Beckens und der Lendenwirbelsäule verändert.

Die Mediziner raten daher, die Schmerzen ernst zu nehmen und einen Arzt auszusuchen. Durch eine einseitige Wirbelsäulenbelastung kann es im schlimmsten Fall zu Langzeitschäden wie einem Bandscheibenvorfall kommen.

Hinter dem Steuer lauert die größte Gefahr

Beim Sitzen entsteht durch den Geldbeutel ein starker Druck auf die Gesäßmuskulatur. Dadurch kann die Blutzirkulation unterbrochen werden und sich ein Taubheitsgefühl in Beinen sowie Füßen ausbreiten. Besonders gefährlich wird das, wenn Sie Ihr Portemonnaie in der rechten Gesäßtasche haben und darauf sitzen. Das Bein, das dann "einschläft", ist logischerweise das rechte. Beim Autofahren kann das schlimme Folgen haben, denn in der Regel betätigen Sie Bremse und Gaspedal mit dem rechten Bein.

Alternativen zum als "Cellulite des Mannes" verschrienen Geldknubbel aus Leder

Statt eines Portemonnaies könnten Sie eine Geldklammer nutzen. Im Alltag benötigt man ohnehin nicht alle Plastikkarten oder Kleingeld. Scheine, Geldkarte und Ausweis können Sie also bequem und vor allem rückenschonend in die Hosentasche tun.

Wenn es dennoch die Geldbörse sein soll, verstauen Sie diese lieber in der Jackentasche oder beispielsweise in der Handtasche der Partnerin. Die Shoppingausgaben der Liebsten verkraften Sie eher, als die Schmerzen am Rücken.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA MEN: unkomplizierte Pflege für moderne Männer
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018