Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Schlafstörungen >

DAK-Umfrage: Die meisten Deutschen lehnen Zeitumstellung ab

...

Schlafstörung und Müdigkeit  

Die meisten Deutschen lehnen die Zeitumstellung ab

20.03.2018, 23:06 Uhr | dpa, hs

Wann wird die Uhr vor- und zurückgestellt?
Was Sie über die Zeitumstellung wissen müssen

Bald könnte sie hinfällig werden: Was Sie über die Zeitumstellung bei Sommer- und Winterzeit wissen müssen und welche Länder sie bereits abgeschafft haben. (Quelle: t-online.de)

Sommer- und Winterzeit in der jetzigen Form: Was Sie zum Thema Zeitumstellung wissen müssen. (Quelle: t-online.de)


An diesem Wochenende beginnt die Sommerzeit und die Uhren werden umgestellt. Dabei leiden viele Deutsche wegen der Zeitumstellung an gesundheitlichen oder psychischen Problemen.

Bei den meisten Deutschen stößt die nahende Zeitumstellung auf Unmut. Drei Viertel (73 Prozent) der Deutschen lehnen den Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit ab, wie eine DAK-Umfrage zeigt. Etwa jeder Dritte rechnet damit, dass die Sommerzeit in den nächsten fünf Jahren abgeschafft wird, knapp jeder Fünfte hält dies innerhalb von zehn Jahren für realistisch.

EU prüft Abschaffung der Zeitumstellung

Die umstrittene Zeitumstellung soll nach dem Willen des Europaparlaments auf den Prüfstand kommen. Im Februar 2018 beschloss das Straßburger Parlament, dass die EU-Kommission eine "gründliche Bewertung" der entsprechenden Richtlinie vornehmen und gegebenenfalls Änderungsvorschläge vorlegen soll.

Rund 27 Prozent der Deutschen gaben an, dass sie wegen der Zeitumstellung schon einmal unter gesundheitlichen oder psychischen Problemen gelitten haben. Die große Mehrheit von 73 Prozent der Befragten, hatte keinerlei gesundheitliche Probleme mit der Zeitumstellung. Das sind in etwa soviel wie in den Vorjahren.

Zeitumstellung: Über die Hälfte hat Schlafstörungen

63 Prozent der Frauen und 53 Prozent der Männer klagten über Einschlafprobleme und Schlafstörungen. Knapp ein Drittel konnte sich nach eigenen Angaben schlechter konzentrieren und 26 Prozent fühlten sich gereizt.

Am häufigsten gaben die Befragen an, sich müde oder schlapp gefühlt zu haben. Depressive Verstimmungen kamen bei jedem zehnten Befragten vor. Jeder fünfte Berufstätige ist nach der Zeitumstellung schon einmal zu spät zur Arbeit gekommen.

Die wenigsten Probleme mit dem Dreh an der Uhr haben jüngere Menschen unter 30 Jahren. Menschen mittleren Alters gaben weit häufiger an, in Folge der Zeitumstellung Probleme gehabt zu haben. Forsa befragte am 7. und 8. März 2018 1.005 Menschen.

Am Sonntag wird die Zeit umgestellt

Am 25. März, dem kommenden Sonntag, werden nachts die Uhren von zwei auf drei Uhr vorgestellt. Ab dann gilt in allen Ländern Europas wieder die Sommerzeit. Am letzten Sonntag im Oktober werden die Uhren dann in allen Staaten der EU wieder auf die Winterzeit – also die Normalzeit – zurück gedreht.

Verwendete Quellen:
  • AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018