Krebstod durch Rauchen  

Rauchen fordert immer mehr Krebstote

28.05.2009, 11:20 Uhr | AP

Immer mehr Frauen sterben durchs Rauchen. (Foto: AP)Immer mehr Frauen sterben durchs Rauchen. (Foto: AP)Der Griff zur Zigarette kostet immer mehr Menschen das Leben. Im Jahr 2007 starben bundesweit 43.005 Menschen an Krebserkrankungen der Lunge, des Kehlkopfs oder der Luftröhre. Das waren 657 mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Diese Erkrankungen können in engen Zusammenhang mit dem Rauchen gebracht werden. Zwar war die Zahl der Todesfälle bei Männern (30.406) höher als die bei Frauen (12.599). Allerdings sei das Risiko von Frauen, an einer dieser Krebsarten zu sterben, in den letzten Jahren sehr stark gestiegen, betonten die Statistiker.

Wahr oder falsch? Typische Raucher-Ausreden
Testen Sie sich Wie abhängig sind Sie von Zigaretten?
Gute Gründe fürs Aufhören So schnell erholt sich der Körper

Todesfälle bei Frauen verdoppelt

So verdoppelten sich die Todesfälle bei den Frauen in den letzten 20 Jahren nahezu von 6.367 im Jahr 1987 auf 12.599 im Jahr 2007. Bei den Männern war im selben Zeitraum dagegen ein leichter Rückgang von acht Prozent zu verzeichnen, wie die Statistiker anlässlich des Weltnichtrauchertages mitteilten. Grund für den erheblichen Anstieg der weiblichen Opfer ist nach Ansicht der Statistiker, dass die Frauen in den vergangenen Jahrzehnten mehr zu Zigaretten griffen. Dies sei gesellschaftlich immer mehr akzeptiert worden. "Die Anzahl der rauchenden Frauen hat deutlich zugenommen, deshalb steigen auch die Krankheiten", sagte der Statistiker Thomas Graf. Während das Sterbealter von Frauen 2007 für alle Todesursachen durchschnittlich bei gut 80 Jahren lag, starben Frauen mit einer für das Rauchen symptomatischen Krebserkrankung rund zehn Jahre früher. Auch bei Männern mit diesen Krebserkrankungen lag das durchschnittliche Sterbealter bei 70 Jahren. Insgesamt starben Männer der Statistik zufolge im Durchschnitt mit knapp 73 Jahren.

Höchste Todesrate im Saarland und in Sachsen-Anhalt

Bezogen auf je 100.000 Einwohner starben 2007 in Deutschland 52 Personen an Lungen- und Bronchial-, Kehlkopf- oder Luftröhrenkrebs. Im regionalen Vergleich war die Sterblichkeit im Saarland und in Sachsen-Anhalt mit 76 beziehungsweise 66 Sterbefällen je 100.000 Einwohner am höchsten. In Baden-Württemberg und Bayern erlagen mit jeweils 39 Personen je 100.000 Einwohner dagegen bundesweit die wenigsten Menschen den Folgen des Rauchens. Nach Einschätzung des Bundesamts muss davon ausgegangen werden, dass der Konsum von Tabak bei einer Vielzahl von Todesfällen ebenfalls eine Rolle gespielt hat.

Zigarettenkonsum rückläufig

Der Verbrauch in Deutschland versteuerter Tabakwaren hat sich in den letzten Jahren je nach Tabakart gegensätzlich entwickelt: So ging der Konsum von Zigaretten von täglich 381 Millionen Stück im Jahr 2000 auf täglich nur noch 240 Millionen Stück im Jahr 2008 zurück. Dagegen stieg der Verbrauch von Zigarren und Zigarillos im gleichen Zeitraum von 7 Millionen Stück auf 14 Millionen Stück pro Tag. Bei Feinschnitt legte der tägliche Konsum von 35 Tonnen auf 60 Tonnen zu, und der Konsum von Pfeifentabak stieg von zwei Tonnen auf fünf Tonnen pro Tag an.

Mehr zum Thema Gesundheit:
Chronische Lungenkrankheit Immer mehr Tote durch COPD
Rauchstopp durch Rauchverbot Helfen Verbote beim Aufhören?
Starke Raucher Jede Zigarette kostet 29 Minuten Lebenszeit
Ohne Zigarette Tipps um Nichtraucher zu werden
Nikotin-Betrug So erschwert die Tabakindustrie den Rauchstopp

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe