Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Krebs-Erkrankungen >

Prostatakrebs vorbeugen - Gehen Sie zur Früherkennung

...

Prostatakrebs vorbeugen: Gehen Sie zur Früherkennung

14.02.2012, 16:39 Uhr | lc (CF)

Prostatakrebs vorbeugen ist ein wichtiges Thema, denn Prostatakrebs macht sich erst dann bemerkbar, wenn die Heilungsaussichten sehr schlecht sind. Wird der Tumor allerdings früh erkannt, weil der erkrankte Mann regelmäßig zur Früherkennung gegangen ist, sind die Heilungschancen sehr gut.

Methoden der Früherkennung

In den USA wird der PSA-Bluttest bei der Früherkennung angewandt. Durch diese Methode kann der Tumor schon in einem sehr frühen Stadium entdeckt werden. Seit einigen Jahren haben sich in den USA dadurch die Erkrankungen erheblich reduziert. In Deutschland läuft Prostatakrebs vorbeugen üblicherweise etwas anders ab, da der PSA-Bluttest nicht von den hiesigen Krankenkassen übernommen wird.

Bei Männern ab 45 werden die äußeren Geschlechtsteile sowie die Prostata rektal untersucht. Der PSA-Bluttest kann allerdings auch durchgeführt werden, er muss aber vom Patienten bezahlt werden. Dieser Test aus den USA kann unter Umständen auch sogenannte "stumme Prostatakarzinome" entdecken. Diese Art des Krebses verursacht keine Beschwerden, somit ist üblicherweise auch keine Therapie notwendig.

Prostatakrebs vorbeugen: Die richtige Methode

Jeder Mann sollte individuell mit seinem Arzt besprechen, welche Methode für ihn infrage kommt und wie bei einem entsprechenden Befund gehandelt werden soll. Zusätzlich kann eine gesunde und vernünftige Lebensweise auch einen durchaus positiven Effekt bei der Vorbeugung erzielen. Wenig Stress, regelmäßig Sport und Bewegung, körperliches Normalgewicht und eine gesunde Ernährung mit viel Obst und wenig Fett, können neben der Früherkennung essenziell sein. Zusätzliche Medikamente, die Prostatakrebs vorbeugen, gibt es momentan leider noch nicht.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018