HomeGesundheitSchwangerschaft

Sport in der Schwangerschaft ist gut für Mutter und Kind


Sport in der Schwangerschaft ist gut für Mutter und Kind

em (CF)

Aktualisiert am 07.02.2012Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Sport in der Schwangerschaft ist meist unbedenklich
Sport in der Schwangerschaft ist meist unbedenklich (Quelle: Archiv)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNordkorea-Rakete über Japan: EvakuierungSymbolbild für einen TextEinstiger Weltstar beendet KarriereSymbolbild für einen TextFrau dreht Porno in Dorfkirche – AnklageSymbolbild für einen TextMusk und Melnyk zoffen sich auf TwitterSymbolbild für einen TextSchlechte Nachrichten für BundesligistSymbolbild für einen TextSvante Pääbo: Auch Vater bekam PreisSymbolbild für einen TextPolen formalisiert ReparationsanspruchSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextTausende demonstrieren in OstdeutschlandSymbolbild für einen TextAuto erfasst Radfahrer – Mann totSymbolbild für einen Watson TeaserNetflix: Skandal-Film sorgt für Kritik

Zusätzliche Bewegung und Sport in der Schwangerschaft ist eine gute Geburtsvorbereitung. Denn die Schwangerschaft stellt für den weiblichen Körper eine besondere Belastung dar und erfordert von der werdenden Mutter einiges an Kondition und Kraftreserven.

Sport in der Schwangerschaft: meist unbedenklich

Das Schwangersein wird im Verlauf immer kraftaufwendiger. Bewegung und Sport in der Schwangerschaft sind unter vielen Gesichtspunkten gut für Mutter und Kind. Die Mutter nimmt weniger an Gewicht zu, stärkt mit gezielten Übungen ihr Bindegewebe und bleibt allgemein besser in Form. Zudem bringt die sportliche Aktivität einen emotionalen Ausgleich in das häufig wankelfreudige Gemüt der werdenden Mutter.

Sport reduziert Schwangerschaftsbeschwerden

Auch aus medizinischer Sicht wird Sport von Schwangeren gern gesehen, da die körperliche Fitness Schwangerschaftsbeschwerden in der Regel etwas reduziert. Sport steigert die Abwehrkräfte, regt die Durchblutung an und versorgt den Körper wesentlich besser mit Sauerstoff.

Trotzdem gilt es immer, die sportlichen Aktivitäten mit dem begleitenden Gynäkologen oder der Hebamme abzustimmen und dem Körper nur so viel zuzumuten, was ihm gut tut. Bei einer unkompliziert verlaufenden Schwangerschaft spricht also nichts gegen Sport.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation

Welcher Sport in der Schwangerschaft?

Die betriebene Sportart sollte gut ausgewählt werden. So kann der Sport in der Schwangerschaft sogar ein gutes Konditionstraining für die Anstrengungen unter der Geburt sein. Empfehlenswert sind Sportarten wie leichtes Joggen, Spazieren, Wandern, Schwimmen, Radfahren, Walken oder leichtes Krafttraining.

Völlig abzuraten sind dagegen von risikoreichen Sportarten wie Skifahren, Reiten, Inlineskating oder Kampfsport, also alle Sportarten, bei denen eine Sturzgefahr oder massive Krafteinwirkungen zu erwarten sind. Auch bei zunehmender Schwangerschaft muss auf die körperliche Bewegung nicht verzichtet werden. Beckenbodentraining ist zur Geburtsvorbereitung ideal und hält die Muskulatur elastisch.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Beliebte Themen
Blähungen SchwangerschaftBlutungen SchwangerschaftDarmkrämpfe SchwangerschaftEileiterschwangerschaft SymptomeGebärmuttersenkungIbuprofen SchwangerschaftLebensmittel SchwangerschaftMutterpass AbkürzungenNach Periode schwanger werdenSchwangerschaftskalenderSchwangerschaftstest ab wann?Schwangerschaftsvergiftung SymptomeWehen erkennen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website