Sie sind hier: Home > Gesundheit > Schwangerschaft >

Vor geplanter Schwangerschaft gegen Masern impfen lassen

Vor geplanter Schwangerschaft gegen Masern impfen lassen

13.05.2011, 09:22 Uhr | dpa

Vor geplanter Schwangerschaft gegen Masern impfen lassen. Ein Frauenarm mit Spritze.

Eine Auffrischung der Masern-Impfung sollte drei Monate vor der Schwangerschaft erfolgen. (Foto: imago)

Frauen mit Kinderwunsch sollten überprüfen, ob sie gegen Masern geimpft sind. Im Idealfall sollte der Impfschutz mindestens drei Monate vor Beginn einer Schwangerschaft aufgefrischt werden, rät die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG). Das gelte auch für Frauen, die bereits einmal gegen Masern geimpft wurden. Während der Schwangerschaft ist die Impfung nicht mehr möglich.

Erhöhtes Risiko für eine Fehlgeburt

Eine Infektion mit Masern während der Schwangerschaft erhöhe die Gefahr einer Früh- oder Fehlgeburt. Außerdem steige dadurch das Risiko anderer schwerer Krankheiten wie zum Beispiel einer Lungenentzündung. Geimpfte Mütter schützen mit den Antikörpern auch ihre Kinder, eine direkte Impfung von Neugeborenen ist den Angaben nach nicht möglich.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Schwangerschaft

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: