Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Schick und kugelrund - Schwangere verstecken ihren Bauch nicht mehr

dpa-tmn, Cosima M. Grohmann

08.04.2014Lesedauer: 4 Min.
Mode f├╝r Schwangere kann auch sehr schick aussehen.
Mode f├╝r Schwangere kann auch sehr schick aussehen. (Quelle: www.mamarella.com)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild f├╝r einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextBrand legt Flughafen Genf kurz lahmSymbolbild f├╝r einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild f├╝r einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild f├╝r einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild f├╝r einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f├╝r einen Text├ťberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild f├╝r einen TextBVB-Torh├╝ter findet neuen KlubSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss z├Ąhlt Mick Schumacher an

Latzhosen, Schlabbershirt, weiter Pulli - Schwangere kleideten sich fr├╝her im Einheitslook. Wichtig war: Den Bauch am besten unter einem Zelt zu verstecken. Aber das hat sich ge├Ąndert: Heute zeigen Schwangere stolz ihre Rundungen. Und das in modischer Kleidung.

Nicht selten endet der Blick in den Kleidungsschrank f├╝r schwangere Frauen mit einer Ern├╝chterung: Fast nichts passt mehr und das sp├Ątestens ab dem sechsten Monat. Doch zum Gl├╝ck haben sich die Zeiten ge├Ąndert, in denen sack├Ąhnliche Pullis und Overalls f├╝r Schwangere quasi Pflicht waren. Umstandsmode orientiert sich aktuell an allgemeinen Modetrends. Und: Sie betont die Kurven, statt sie zu verstecken.

W├Ąhrend der Schwangerschaft legen Frauen zwei Kleidergr├Â├čen zu

Das Problem der meisten Frauen ist: Es w├Ąchst nicht nur der Bauch. Auch Oberschenkel, H├╝ften und Oberarme passen sich dem Wachstum an. Nicht selten ├╝berspringt eine Frau im Laufe der Schwangerschaft ein bis zwei Kleidergr├Â├čen. Vor allem Frauen, die einen definierten modischen Stil haben und Wert auf ihr ├äu├čeres legen, fragen sich, wie sie weiterhin eine gute Figur machen k├Ânnen.

"Frauen zeigen ihren Bauch gerne"

"Zum Gl├╝ck hat sich in den vergangenen zehn Jahren unheimlich viel auf dem Umstandsmode-Markt getan", sagt Petra Bedford, Expertin f├╝r Umstandsmode und Gr├╝nderin des Online-Shops Mamarella aus M├╝nchen. "Frauen zeigen ihren Bauch gerne und verstecken ihn nicht l├Ąnger hinter zelt├Ąhnlichen Oberteilen." Auch Katharina Starlay, Stilberaterin und Modedesignerin aus Wiesbaden, betont: "Nat├╝rlich k├Ânnen Frauen ihren Kleidungsgeschmack beibehalten, denn der Stil hat mit der Pers├Ânlichkeit zu tun, nicht mit dem Zentimeterumfang der Kleidung."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Tankrabatt kommt: Weshalb Sie vorher tanken sollten
Schwerer Gang: Die Spritpreise erreichten zuletzt immer neue Rekordh├Âhen. Ein Rabatt soll die Kosten d├Ąmpfen.


"Eine optische Trennung auf dem Bauch wirkt unvorteilhaft"

Pastellt├Âne wie Hellblau und Rosa sind wie auch bei der allgemeinen Frauenmode aktuell im Trend, hat Bedford beobachtet. Auch pudriges Gelb oder Petrol sei gefragt, erg├Ąnzt Janina Dapschauskas, Eink├Ąuferin f├╝r den Umstandsmode-Onlineshop Mawaju in Georgsmarienh├╝tte (Niedersachsen). "Colourblocking und grafische Prints sind ebenfalls ein Thema." Aber sie r├Ąt Frauen, auf die Aufteilung des Musters am K├Ârper zu achten. "Eine optische Trennung auf dem Bauch wirkt unvorteilhaft." Modisch angesagt sind au├čerdem Skinny-Jeans, Leder-Leggins oder Boyfriend-Jeans.

Empire-Stil schmeichelt der Figur

"Zum Sommer sind f├╝r werdende M├╝tter luftige Kleider perfekt", sagt Dapschauskas. "Maxikleider mit Sandalen oder Chiffon- und Seidenkleider im Empire-Stil, bei dem der Stoff unter der Brust gerafft ist und darunter weit nach unten f├Ąllt, schmeicheln der Figur." Die Expertin r├Ąt: Den lieblichen Look auch mal mit einer Lederjacke oder einer Jeansjacke mit grober Waschung brechen.

Kleidung vom Mann ausleihen

Starlay empfiehlt einen weiteren Trend: "Manche Frau machen in dieser Zeit gerne Anleihen im Herrenkleiderschrank, etwa ein schlankes Herrensakko ├╝ber der offen getragenen Longbluse." Der Clou ist: Diesen Stil k├Ânne nur eine Frau tragen, die nicht zu klein oder zierlich ist. "Sonst ertrinkt sie in den gro├čen Teilen". Schwangeren kommt der Trend entgegen.

F├╝r ein modisches Muss h├Ąlt ihn sogar Dapschauskas. "Gerade die ├╝bergro├čen Hemden sind hier sehr dankbar." Aber beim W├╝hlen im Kleiderschrank des Partners sollte man von allzu weiten und gro├čen Teilen Abstand nehmen, warnt Bedford. Sonst wirkten die Teile an der Frau wie ein Zelt. In der Schwangerenmode gibt es jedoch auch Teile wie spezielle Umstandsblusen, die seitlich gerafft sind. Diese lassen laut Dapschauskas die Silhouette wesentlich vorteilhafter aussehen als eine zu gro├če Bluse.

"K├Ârpernah ist sexy, Haut zeigen nicht"

Wer seinen Bauch gerne bewusst zeigen m├Âchte, sollte darauf achten, dass andere Accessoires in den Hintergrund treten. "Zu viel Schmuck lenkt vom Bauch ab und wirkt schnell ├╝berladen", findet Dapschauskas. Und man sollte bedenken: Der Grat zwischen attraktiv und aufdringlich bei Schwangeren sei schmal, betont die Stilberaterin Starlay. "K├Ârpernah ist sexy, Haut zeigen nicht." Sie r├Ąt daher: "Wenn mein T-Shirt ├╝ber dem Bauch nach oben rutscht, trage ich eben etwas dar├╝ber, das die Haut bedeckt."

Dekollet├ę oder Beine zeigen

Im Grunde genommen gelten die gleichen Spielregeln wie f├╝r Nicht-Schwangere: "Entweder ich zeige meine Beine, das Dekollet├ę aber nicht. Oder umgekehrt: Dekollet├ę zeigen, aber zur Hose kombinieren", erl├Ąutert die Stilberaterin Starlay. Sie hat f├╝r die Berufskleidung eines Unternehmens auch schon mal spezielle St├╝cke f├╝r Schwangere entworfen.

Diese Stoffe sind geeignet

Neben dem modischen Aspekt bekommt Kleidung in der Schwangerschaft noch eine andere Bedeutung: "Umschmeicheln des K├Ârpers ist die Aufgabe, die Kleidung in den Monaten zu erf├╝llen hat", sagt Starlay. "Das hei├čt, dass die St├╝cke, die nah am K├Ârper getragen werden, eine hohe Elastizit├Ąt brauchen - je nach Jahreszeit also aus Strick, Jersey oder hochelastischen Mischgeweben sind." Gut seien daher Stretch-Stoffe.

Bequeme Schuhe tragen

"Die Kleidung darf nicht einschneiden", erg├Ąnzt Dapschauskas. "Das B├╝ndchen an der Hose sollte also dehnbar sein, im Zweifelsfall kauft man lieber eine Nummer gr├Â├čer." Auch bei den Schuhen sei der Komfort das oberste Gebot: "Gerade wenn die F├╝├če geschwollen sind, sollten Frauen auf Ankle Boots oder Sneakers zur├╝ckgreifen", r├Ąt Dapschauskas. Diese k├Ânne man auch gut mit B├╝rokleidung kombinieren.

Bei Kleidern f├╝r Partys und Hochzeiten auf das Material achten

Schwierig ist f├╝r Schwangere, etwas f├╝r festliche Anl├Ąsse wie Partys oder Hochzeiten zu finden. Aber: "Auf diesem Sektor passiert momentan ganz viel - auch weil die Schwangeren es heute genie├čen, mal wieder auszugehen und sich zu zeigen", sagt Petra Bedford. Bei festlicher Kleidung sei nach wie vor Spitze sehr angesagt, sowie Schnitte im Stil der 60er Jahre mit sch├Ânem Dekollet├ę.

"Da ein Abendkleid f├╝r Schwangere naturgem├Ą├č weniger auf den Schnitt setzen kann, ist hier das Material umso wichtiger", sagt Dapschauskas. Es sollte ein hochwertiger Stoff sein und eine Farbe, welche die Haut zum Leuchten bringt, findet Katharina Starlay.

Weitere Artikel

Namensgebung
Im Wandel der Zeit: Diese Vornamen vergeben Eltern seit 1890 am liebsten
Aus Karl wird Ben: Wie sich die beliebtesten Vornamen mit der Zeit wandelten.

Organisatorisches
Hebamme suchen, Elterngeld beantragen - was Schwangere wann erledigen sollten
Schwangerschaft: Jetzt sind viele Dinge zu organisieren, bevor das Baby kommt.

"Mein Bauch geh├Ârt mir!"
So k├Ânnen sich Schwangere gegen l├Ąstige Bauchtatscher wehren
"Anfassen darf nur der Papa": Schwangere Frauen m├╝ssen sich nicht von jedem den Bauch betatschen lassen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wiesbaden

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website