Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Sexualität

Orgasmus-Tipps

Seite 1 von 5

Becken wiegen

Bei Orgasmusproblemen hilft in vielen Fällen ein gezieltes Training der Beckenbodenmuskulatur. Stellen Sie sich mit leicht gebeugten Knien auf, die Füße hüftbreit auseinander. Legen Sie eine Hand auf den Unterbauch, die andere auf das Kreuzbein (direkt oberhalb der Popacken). Kippen Sie nun das Becken sanft vor und zurück. Ein geschmeidiges Becken fühlt sich sinnlicher an und ist die Voraussetzung für einen aktiven Beckenboden.





shopping-portal