Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Sexualität

Syphilis: Sieben Fragen und Antworten zur tückischen "Lustseuche"

Seite 1 von 7

Wie verläuft eine Syphilis?

02.07.2012, 13:59 Uhr

Die Syphilis verläuft in mehreren Schüben und bleibt zu Beginn oft unbemerkt. Nach der Infektion bildet sich im Genitalbereich ein Geschwür, das nicht schmerzt und hoch ansteckende Flüssigkeit absondert. In einer zweiten Phase kommt es zu Grippe ähnlichen Symptomen und einem Hautausschlag. Eine unbehandelte Syphilis kann in einer Hirnentzündung, Nervenschäden, Lähmungen und sogar im Tod enden. Dringt das Bakterium in das Gehirn, sind oft Geisteskrankheiten die Folge.





shopping-portal