Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Sexualität

Fakten zur hormonellen Verhütung

Seite 1 von 8

Antibaby-Pille

Durch künstliche Hormone verhindert die Antibaby-Pille den Eisprung und das Eindringen von Spermien in den Gebärmutterhals. Unter den zahlreichen Pillen, die es mittlerweile auf dem Markt gibt, ist die Mikropille besonders beliebt. Sie ist ein kombiniertes Präparat mit niedriger Hormonmenge und einem veränderten Gestagen. Mikropillen sind ebenso wirksam wie höher dosierte Antibaby-Pillen, haben jedoch weniger Nebenwirkungen. Frauen sollten sich von ihrem Gynäkologen ausführlich beraten lassen, damit sie das passende Präparat erhalten.





shopping-portal