Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Mit Dreifachverglasung Energie sparen und Kosten senken

Mit Dreifachverglasung Energie sparen und Kosten senken

28.04.2011, 18:09 Uhr | bf (CF)

Mit Dreifachverglasung Energie sparen und Kosten senken. Bei der Dreifachverglasung wird eine zusätzliche Scheibe eingesetzt (Quelle: imago images)

Bei der Dreifachverglasung wird eine zusätzliche Scheibe eingesetzt (Quelle: imago images)

Was nützt eine Dreifachverglasung? Fenster können in Häusern und Wohnungen richtige Energiefresser sein. Die Wärme der Innenräume geht bekanntlich besonders im Winter als Erstes durch die Fenster verloren. Mit einer Dreifachverglasung jedoch kann dies geändert werden, was sich durch das Energie sparen auch sehr schnell im Geldbeutel bemerkbar macht. Wo Sie sonst noch Heizkosten sparen können, zeigen wir in unserer Fotoshow.

Dreifachverglasung als Energiesparer

Möchten Sie Energie sparen und nicht mehr so hohe Kosten im Jahr für Strom und Gas bezahlen, sollten Sie ihre Fenster umrüsten. Im Laufe des 20. Jahrhunderts waren die Doppelverglasungen sehr beliebt und wurden vermehrt eingesetzt. Bereits in den 60er und 70er Jahren galten sie als die Möglichkeit, Energiekosten zu senken.

Werden diese Doppelverglasungen aber mit den neueren Dreifachverglasungen verglichen, können auch diese veralteten Modelle nicht mehr mithalten. Messungen haben ergeben, dass Dreifachverglasungen die idealen Energiesparer sind.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Die Funktionsweise der Dreifachverglasung

Bei der Verglasung, die drei Gläser aufweist, werden die Zwischenräume zwischen den Gläsern mit Edelgasen gefüllt. Diese Gase sind dafür bekannt, dass sie Wärme allgemein nur sehr schlecht leiten können. Es ist demnach fast unmöglich, dass Wärme durch die Fenstergläser nach draußen verschwindet. Und gerade, wenn im Winter ein kalter Wind pfeift, ist diese Verglasung besonders nützlich: Die Scheiben nehmen keine Wärmeveränderungen an und leiten die Kälte dementsprechend auch nicht in das Innere einer Wohnung.

In der modernen Entwicklung der Fenstergläser werden diese zusätzlich beschichtet: Die dreifache Verglasung nimmt dadurch die Sonnenstrahlen auf und wärmt die Innenräume durch die Gläser auf, was heißt, dass sie tagsüber noch einmal Energie sparen und Ihre Heizkosten senken können.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Paperbag-Hosen mit hoher Taille und gerafftem Bund
Trend-Styles bei BAUR
Anzeige
Alles andere als langweilig: die neue Basics-Kollektion
Basics bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe