Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Leistungen übernehmen - Was Sie als Bauherr tun können

Leistungen übernehmen: Was Sie als Bauherr tun können

12.07.2011, 11:19 Uhr | mà (CF)

Findige Bauherren können beim Hausbau sparen, indem Sie einzelne Leistungen übernehmen und von der Hilfe externer Dienstleister absehen. Wer das nötige handwerkliche Geschick und vor allem Zeit mitbringt, kann den Gesamtaufwand für den Traum von den eigenen vier Wänden gehörig reduzieren.

Leistungen übernehmen: Nicht nur beim Fertighaus möglich

Ein solches Modell empfiehlt sich in erster Linie für Bauherren von Fertighäusern. Solche Projekte werden häufig in einzelnen Modulen verkauft, bei denen Sie die Leistungen wie ein Puzzle zusammenstellen können. Das Spektrum geht bis zum klassischen Ausbauhaus, bei dem der Generalunternehmer lediglich das Grundgerüst mitsamt Fundament stellt – die restlichen Leistungen übernehmen dann die Erwerber. Mittlerweile gehen auch klassische Bauunternehmer dazu über, flexible Pakete anzubieten. Solche lohnen sich besonders dann, wenn Sie als Bauherr eine gewisse handwerkliche Erfahrung, idealerweise sogar eine Ausbildung in einem relevanten Bereich (zum Beispiel Schreiner, Maurer etc.) vorweisen können.

In einem solchen Fall könnten Sie beispielsweise das Haus mitsamt Innenausbau in Auftrag geben, jedoch auf die Ausführung der Malerarbeiten verzichten. Der Gesamtpreis des Hauses dürfte im Zuge dessen sinken, da der Bauunternehmer die entsprechenden Leistungen durch seine eigenen Leute beziehungsweise angeschlossene Unternehmer einspart.

Aufwand nicht unterschätzen

Wenn Sie einzelne Leistungen übernehmen möchten, sollten Sie den benötigen Zeitaufwand ganz genau kalkulieren: Nicht selten kann schon das Tapezieren eines ganzen Hauses in tagelange Strapazen ausarten. Auch wenn das Sparpotential verlockend ist, sollten Sie demnach auch die Nachteile miteinberechnen: Die Wochenenden, die Sie sonst mit der Familie verbracht hätte, gehen fortan auf handwerkliche Arbeiten drauf. Gerade Menschen, die schon unter der Woche enorm eingespannt sind, schultern hier eine wesentliche Mehrbelastung auf.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Showtime! Jetzt bis zu 33% auf Teufel Sound sparen
Angebote sichern
Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe